Bundesfreiwilligendienst - Kritik!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, bin "Bundesfreiwiilige", also Bufti in einem Heim für Behinderte. Der Dienst an und für sich ist sehr schön aufgebaut, die grundlegende Idee ist super. Allerdings hat man keine Chance als "quasi Mittelloser", diesen Dienst zu absolvieren und dabei nicht seine Existenz zu verlieren.

Zum 1. ist die pädagogische Hilfe (also auch Hilfe bei Schwierigkeiten mit Ämtern - Kindergeld, Halbwaisen/Waisenrente) gleich Null. In keiner größeren Einrichtung werden offen Hilfen angeboten. Und bei Einzelgesprächen stellt sich die Ohnmacht und einige große Wissenslücken bei den Pädagogen heraus. Ich habe die letzten 4 Monate mit erschreckend vielen Gleichgesinnten sehr darunter gelitten, denn die Familienkasse und die dt. Rentenkasse scheinen nicht zu verstehen, dass man bei 40 und mehr Stunden die Woche nicht so oft und viel Druck auf die Ämter ausüben kann, wie man es müsste. Habe fast meine Wohnung verloren, da mit 369 € für Alles nicht viel bezahlbar ist.

Zum 2. ist es extrem schwierig, die Arbeitsbedingungen, die eigentlich abgemacht werden, auch durchzusetzen. Den Einsatzstellen fehlen die Mittel, ausgebildete Fachkräfte einzustellen und ein Bufti ist leicht zu haben. Neben vielen anderen Aussagen von anderen Buftis war es z.B sehr fragwürdig, dass ich und ein weiterer Bufti meiner Einsatzstelle 8 Tage durcharbeiten mussten, weil 3 FACHKRÄFTE wegen Schwangerschaft ausgefallen sind. Außerdem wurde der Dienstplan mindestens alle 2 Wochen geändert und 50 bis 56 Stunden-Wochen sind keine Seltenheit.

Meine Schlussfolgerung wäre dann, dass man den BFD nur mit ausreichenden Mitteln tun kann, wenn man z.B noch im Elternhaus wohnt (aber ach ja; BFD ist ja extra für Menschen über dem 27. Lebensjahr hinaus ;) was ein Jammer, da gibts ja noch das FSJ) oder ansonsten finanziell unabhängig ist.

Ich bin beim Bund.....jedoch SaZ4 (Soldat auf Zeit)....ich kann mich über den Arbeitgeber BUND nicht beschweren :)

Bitte schreib nicht Bufdi :DD -> BFDler

naja also ein bfd ist fast so wie ein fsj nur dass der staat bezahlt und nicht der arbeitgeber. ich mache ein fsj und kenne bfdler und viele machen es einfach um die zeit zum studium etc. zu überbrücken oder mal was anderes zu machen. ein bfd ist echt sinnvoll. mag sein, dass es ausgenutzt wird aber da hab ich keine ahnung...

Leserbrief zum thema 15 jähriger trinkt sich fast ins koma?

kann mir jemanden helfen ob ich für pro oder kontra schreiben soll und kann mir jemand sagen wie ich anfangen soll einen leserbrief zu schreiben

...zur Frage

Gehören in einen Leserbrief Gegenargumente?

Wenn ich finde, dass ein Text/Artikel nicht gelungen ist, sollte ich dann auch die Sachen in einen Leserbrief schreiben die gut sind? Oder halt nur meine (Gegen-)Meinung?

...zur Frage

Wie schreibt man einen guten Leserbrief?

Ich muss als Hausaufgabe einen Leserbrief zu einem Kommentar schreiben, aber leide weiß ich nicht wie XD. Hat jemand vielleicht eine Seite, auf der das erklärt wird?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was sind die wirklichen Unterschiede zwischen dem Bundesfreiwilligendienst und dem Freiwilligen Sozialen Jahr?

Hi Leute,

im Fach Deutsch haben wir gerade das Thema Kommentar und als Übungsaufsatz für die Schulaufgabe haben wir ein paar Infotexte zu dem Thema "Bundesfreiwilligendienst" bekommen, die aber alle Müll sind. Thema: Nehme begründet Stellung. Die Argumente gegen den BFD finde ich persönlich überzeugender, kenne mich aber null aus!

Ich hab viele Artikel in der letzten Stunde darüber gelesen, verstehe aber ehrlich gesagt nur Bahnhof - kennt sich jemand damit aus, warum man zum Bundesfreiwilligendienst gehen sollte bzw. nicht gehen sollte und stattdessen ein FSJ oder FÖJ machen sollte? Oder einfach ein paar Infos, was man darüber wissen sollte, etwas das man in so einen Aufsatz gut mit einbauen könnte...

Wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte, ich hab zu dem Thema leider null Hintergrundwissen :/

Danke schon mal im voraus!

...zur Frage

Tipps Leserbrief schreiben?

Wir schreiben morgen in Deutsch eine Arbeit über das Thema Leserbrief. Habt ihr vll irgendwelche Tipps wie ich meinen Leserbrief (noch) besser machen kann?🙂

Danke im voraus

...zur Frage

Text für einen Leserbrief

Wir schreiben morgen eine Deutschschulaufgabe, in der wir einen Leserbrief verfassen müssen. Ich möchte gern noch einmal einen Übungsleserbrief schreiben. Dazu brauche ich noch einen guten Text. Ich dachte mir ich könnte diesen Übungsleserbrief über das Thema Tattoos schreiben doch ich finde im Internet einfach keinen geeigneten Text dazu. Kann mir bitte jemand eine INTERNETSEITE mit einem kurzen, guten Text über tattoos schreiben? Bitte mit Link.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?