Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) Einstellungstest - Schriftliches Auswahlverfahren in Bonn am 18.11.16 (Regierungsekretär im Mittleren Dienst)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey Du.

Die Frage stellt sich nicht, wenn man dort hingeht. Die Frage stellt sich noch nicht mal, nur weil es über "GuteFrage" an und für sich anonym ist.

Regulär könnte man das als Troll-Anfrage werten, selbst, wenn Du es ernst meinst.

"Entschuldigung. Wie war gleich nochmal die Frage auf die Antwort?"

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCont123
12.11.2016, 15:24

Was redest du für einen Scheiß. Entweder antwortest du auf die Fragen oder lässt es sein! 

0
Kommentar von ChloeSLaurent
15.11.2016, 23:26

Hey Du.

Wer so von vorn herein antwortet:

"Was redest du für einen Scheiß. Entweder antwortest du auf die Fragen oder lässt es sein!" 

...hat aus meiner Sicht in dieser Behörde nichts, aber auch gar nichts, verloren. Nicht mal ansatzweise.

Meine Antwort war ein Test, wie Du reagierst.

Um es Dir also anders oder verträglich zu beantworten - Wenn Du an diesem Punkt angelangt bist, stellt sich diese Frage tatsächlich überhaupt nicht.

Nur Du allein hast dich gefälligst damit auseinanderzusetzen, was auf Dich zu kommt. Es kommt hierbei auf dein Wissen und deine Fähigkeiten an, selbst wenn Du ein Mann bist und dort in Frauenkleidern auftauchst.

Die Fragen, die Du zielgenau gestellt hast, beinhalten nämlich strikt den Vorwurf, daß Du gewissermaßen eine Angriffsfläche zum Verurteilen hast, falls Du es Dir selbst verunstaltest, sprich Dir es völlig versaust.

Das funktioniert so aber nicht. Und nur deshalb haben sicherlich "Wissende" gar nicht erst ansatzweise reagiert.

Meine Antwort war dahingehend so gemeint, daß nur wer allein mit sowas prahlt, auch "Verlieren" in Betracht ziehen sollte.

LG

0

Was möchtest Du wissen?