Bulls Wildtail 2015; Eure Meinungen?

2 Antworten

Hallo!Ich kenne dieses Fahrrad nicht wirklich, aber ich kann an Hand der technischen Details sagen, dass es sich um ein Einsteiger Modell handelt, welches qualitativ im niedrigerem Niveau liegt. Die Komponenten sind zwar von namhaften Herstellern, allerdings nicht sehr langlebig für den regelmäßigen Gebrauch. da dein Budget sich im Fahrrad Sektor im günstigen Bereich ansiedelt, wäre eine gute und ehrliche Beratung nicht verkehrt. Um ein etwas langlebigeres cross Trekking zu bekommen wäre mit rund 200 Euro Aufpreis zu rechnen.

Immerhin keine Scheibenbremsen, dass ist schonmal was gutes, gibt nix schlimmeres als Scheibenbremsen in extrabillig. Tektro dürfte zumindest bei den Felgenbremsen in Ordnung sein.Problematisch ist die Gabel. Die Suntour Billiggabeln sind von der Federleistung zwar zum Teil garnicht mal so schlecht von der Federleistung, aber halten nicht lang, in ein, zwei Jahren fangen die Teile an zu siffen, und dann kann man die Gabel eigentlich nur noch wegschmeißen. Und eine brauchbare und haltbare Gabel fängt bei ca. 80-100€ an (RockShox XC28, XC30). Die Schaltung ist auch ziemlicher Mist, die Tourney Parts haben das Problem, dass sich Wasser und Dreck sehr gut darin sammeln kann, das führt zur Schwergängigkeit der Schaltung und Korrosion... Bei Hardtails sind 600€ die Untergrenze, wenn es nicht ganz so schnell kaputt gehen soll.

Abgesehen davon ist das ein Mountainbike, für deine Vorhaben ist ein Trekkingrad besser geeignet. Keine Federung, die Kraft aus dem Vortrieb zieht, weniger Verschleißteile, leichtgängigere Reifen etc. In deinem Preissegment ist der Gebrauchtmarkt empfehlenswert.

Was möchtest Du wissen?