Bulls Fahrrad gut, 350€?

 - (Computer, Fahrrad, Mountainbike)  - (Computer, Fahrrad, Mountainbike)  - (Computer, Fahrrad, Mountainbike)  - (Computer, Fahrrad, Mountainbike)

4 Antworten

Dieses Rad ist meiner Meinung nach auf keinen Fall mehr wert, als die 350 Euro.

Sämtliche Komponenten, sofern man sie hier überhaupt genau identifizieren kann, sind aus der untersten Schublade. Auch so ein Rad kann, bei guter Pflege und regelmäßiger Wartung, zufriedenstellend funktionieren. Es sollte mit dieser Ausstattung aber eben dann auch nicht mehr kosten, als dieses hier. Es ist also kein Schnäppchen.

Dazu ist dieses Rad nicht Fisch und nicht Fleisch, heißt:

Zur Verwendung als echtes Mountainbike ist es mit der 3x6 fach Schaltung, der billigen Federgabel und den einfachen V-Brakes definitiv nicht geeignet. Das Gewicht wird hier schon erst gar nicht genannt - das lässt nichts Gutes ahnen.

Zu einem praktischen Alltagsrad fehlen aber eine feste Beleuchtung, Schutzbleche und evtl. auch ein Gepäckträger. Also auch dazu taugt es nicht wirklich.

Ein Umbau auf Scheibenbremsen ist übrigens nicht so einfach möglich.Dazu müsste das Rad nämlich an Rahmen und Gabel Befestigungsmöglichkeiten für die Scheibenbremsen haben, die ich aber nicht erkennen kann.

Ja, es gibt auch Adapter, aber ob man da jeden beliebigen Adapter für jeden beliebigen Rahmen und Gabel nehmen kann, weiß ich nicht. Man muss also erst mal passende finden. Und auch die genaue Montage am richtigen Punkt dürfte nicht ganz einfach sein, wenn man davon nicht so viel Ahnung hat.

Abgesehen davon halte ich eine Montage von Scheibenbremsen mittels Adapter ohnehin für eine wenig empfehlenswerte Lösung. Dann lieber gut gewartete V-Brakes am Rad, die funktionieren dann nämlich auch, wenn auch eben nicht gerade bei längeren Bergabfahrten. Deshalb eben nicht fürs MTB geeignet (siehe oben).

Gleiches gilt für die Befestigungen der Bremsscheiben an den Radnaben. Wenn die Naben dafür nicht ausgelegt sind, muss man andere kaufen. Ein Austausch der Naben alleine, bei Verwendung der gleichen Speichen und Felgen (also alles neu einspeichen lassen) lohnt hier nicht, also müssten zwei komplett neue Laufräder her. Falls es überhaupt Naben mit Aufnahme für 6-fach Schraubkränze und Scheibenbremsen gleichzeitig gibt.

Scheibenbremsen kaufen, neue Laufräder kaufen, Adapter kaufen ... Der ganze Umbau dürfte sich bei diesem Rad nicht lohnen. Insgesamt würde ich deshalb sagen: Nein, der nachträgliche Umbau auf Scheibenbremsen ist hier nicht möglich, bzw. mit viel zu hohem Aufwand verbunden. (Kosten insgesamt dann höher, als Kaufpreis vom Rad.)

Woher ich das weiß:Hobby

Bulls ist eine renomierte Marke und du hast dir ein Mountainbike ausgesucht, natürlich fährt es sich auf der Straße, aber eben halt nicht wie ein Renn/ Trekkingrad. Scheibenbremsen nachrüsten? Ist nicht erforderlich.

Hallo NaTuRe352,

Das Fahrrad hat insgesamt eine sehr günstige Ausstattung. Sowohl Schaltung, als auch die restlichen Komponenten sind nicht wirklich was besonderes, für den Preis aber denke ich mal okay. Besser wäre es evtl. ein gebrauchtes Hardtail zu erwerben.

Scheibenbremsen kannst du natürlich nachrüsten, auch wenn es nicht wirklich notwendig ist für die Zwecke, die du angegeben hast. Achte dabei nur auf den korrekten Durchmesser etc.

Viele Grüße

MrDog

Na ja ein Rad muss die eigenen Anforderungen erfüllen. Für mich würde das Rad nicht mal meine grundlegendsten Anforderungen erfüllen (Straßenzulassung, Straßenbereifung, usw.). Welche Anforderungen du hast kann hier niemand wissen.

Ich würde heute eher ein Rad ohne Scheibenbremsen kaufen. Aber sogar noch welche extra nachrüsten kann ich persönlich schwer nachvollziehen. Ich würde davon abraten, wenn man keinen expliziten Grund hat.

Ja hab sie nötigen sachen da die Lichter und ein Ständer kostet 15€ mir es dran zu machen meine frage war eigentlich ob es sich lohnt das Fahrrad zu kaufen vom Preis her und ob es sich gut fahren lässt vill hatt ja jemand Erfahrung mit so einem Fahrrad

0
@NaTuRe352

Ob ein Fahrrad passt wirst du hier nicht herausbekommen. Denn ein Fahrrad muss man ausprobieren. Ein Fahrrad muss zum eigenen Körper passen.

Und wie gesagt: Ob es sich lohnt, hängt von deinen Anforderungen ab.

1

Was möchtest Du wissen?