Bulimie was kann ich machen ohne Hilfe der Eltern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich verstehe, dass du keine psychologische Hilfe mehr willst, aber wegen der Trennung deiner Eltern wäre es sinnvoll. Therapie neu beginnen oder Krisenbehandlung bei einer Notdienststelle oder Klinik. Rufe an oder chatte mal mit Telefonseelsorge.de, Gefühle ausbrechen geht nicht, brechen nimmt dir Kraft und verätzt deine Speiseröhre, zeichne, musiziere, nimm dir eine Auszeit, boxe gegen etwas, schreie, weine, lass alles raus, auf gesunde Art, kein ritzen oder brechen, deine Eltern lieben dich

hiilflos 02.07.2017, 10:06

Danke für deine Antwort ich hab schon mal drüber nach gedacht es meinen Eltern zu sagen aber ich weiß es würde Ihnen und mir zu viel werden

0
schnellgedacht 02.07.2017, 10:26
@hiilflos

Dir ist es jetzt schon zu viel (offensichtlich), du bist wichtig genug, dass deine Eltern sich um dich Sorgen machen, du bist es wert, dass es ihnen wichtig ist, denke an deine Gesundheit und an deine Schönheit die du immer weiter zerstörst - eine psychische Krankheit ist nicht einfach so mit dem Ende einer Therapie für immer abgehakt, auch wenn das Eltern gern so hätten

0

Was möchtest Du wissen?