Bulimie was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du gehörst dringend in psychiatrische oder therapeutische Behandlung, aber dein erster Schritt sollte dich zum Hausarzt führen. Auch für dich gilt die Schweigepflicht, das heißt, deine Eltern erfahren nichts, was du nicht willst. Auch beim Psychiater ist das so, für eine Therapie brauchst du glaube ich eine Einverständnis. Viele Psychiater arbeiten aber auch mit therapeutischen Ansätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

heii, können wir evtl einmal privat schreiben? Da ich in der Abschlussklasse bin muss ich meine letzte GFS halten, hab mir da das Thema Bulimie ausgesucht und bräuchte eine Person die mir da ein bisschen schreibt... zb. wie es dazu kam... was für Schäden man schon sehen kann... usw. es wäre echt toll. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir nen Therapeuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?