Bulimie, meinen Eltern (oder Mutter) erzählen. Aber wie

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pro-Ana ist eine gefährliche Sache und deine Einstellung darüber wird dir die Genesung sehr erschweren. Deine Mutter wird sich immer Gedanken machen, wenn du lange auf dem Klo bist und du musst damit rechnen, dass es viele nicht verstehen und entweder Abstand von dir nehmen oder dir vllt unangenehme Fragen stellen. Bei einer Therapie solltest du deine Mutter auf jeden Fall mit einbeziehen, da das auch etwas mit ihr zu tun hat. Erstens ist sie noch für dich zuständig (Sorgerecht) und sie hat wahrscheinlich auch etwas mit deinen Problemen zu tun, die Grund für deine Essstörung sind. Wenn du allerdings deine Krankheit toll findest, wird es schwierig, Hilfe annehmen zu können und Akzeptanz zu bekommen. Wenn du im Grunde nicht gesund werden willst, musst du mit Problemen in deinem Umfeld rechnen. LG Elli

Nimm deine Freundin, die es weiss, mit zu dem Gespräch. Es wird dir Mut machen, es durchzuziehen, wenn du weisst dass jemand hinter dir steht. Wenn deine Mutter dir nicht glaubt, kann sie ihre Sichtweise auch noch darlegen. Allerdings solltest du vielleicht warten bis du den Psychologen gesehen hast, der kann dir sicher auch Tipps geben, was und wie du es deiner Mutter sagen sollst.

Ich kann ihr aber nicht mehr in die Augen sehen. Ich fühle mich so unglaublich schlecht....

0
@Nutnut200

Dann machst du es besser bald... sonst fragt deine Mutter dich was los ist, weil sie sich sicher Sorgen macht! Und unter diesem Druck wird es nicht einfacher, alles zu erzählen.

0

Erstmal ist es sehr gut dass du das deiner Mutter erzählen willst da die dich bestimmt unterstützen wird also musst du da einfach durch. Versuch einen passenden Moment zu finden und fang an ihr dein Problem zu erklären also ich würde damit anfangen dass du sagst dass es dir schon länger nicht gut geht und jetzt endlich mit ihr darüber sprechen willst und dann erzählst du ihr alles. Und keine Sorge ich glaube die meisten Müttern wären sehr geschockt also diese Reaktion ist ganz normal :) Viel Glück weiterhin und liebe Grüße :)

hilfe.! schulangst. bulimie. ritzen.

jaa also man kann sich ja schon halb denken um was es geht. ich habe ein großes problem. ich habe seit einem halbem jahr bulimie & es hat sich seitdem verschlimmert (bis zu 2-3 mal am tag). dazu ist jetz noch die neue sehr schwere schule dazu gekommen und ich hab ehrlich angst davor. letzens bei einer prüfung bin ich in tränen ausgebrochen, weil ich kein einziges wort sagen könnte. so nun ist die bulimie seitdem auch noch extremer gweorden.. und dann kommt der fehler, dass man zur klinge greift um alles zu vergessen.. ehrlich, ich weiß nicht wie ich in diesen teufelskreis reingeraten bin.. ich will da raus.. ich wiill das niemandem erzählen, ich schäme mich dafür ! habt ihr eine lösung, wie ich dies in griff bekommen könnte ? auch ohne psychische betreuung ? hilfe.. bitte ..

aja, bin 14 Jahre alt und weiblich, falls euch dies irgendwie hilft..

...zur Frage

was macht der arzt bei bulimie?

Ich habe glaube ich Bulimie und hab das jz nach 3 Monaten meinen abfs erzählt. Die haben mit mir zsm Nen arzttermin gemacht und ich hab halt Angst was jz passiert. reicht der Arzt mich nur weiter? Psychologen? Krankenhaus?

...zur Frage

Bulimie und Zahnarzt?!

Hallo :) Ich wollte nachfragen ob ich meinem Zahnarzt von meiner Bulimie erzählen soll? (Hatte letztens eine Behandlung, Zahnfüllung wegen karies, die zu 99% vom erbrechen kommen :/) Das Problem ist halt, das ich 15 bin, also minderjährig, und habe angst das meine Mutter dann davon erfährt wenn ich es dem Zahnarzr sage :( P.S: Ich bin schon auf dem langen Weg, um aus der Bulimie raus zu kommen!:)

Vielen Dank im vorraus! LG

...zur Frage

Wie kann ich mich am besten jemandem anvertrauen?

Hey

ich würde mich so gerne einer vertrauten Person anvertrauen traue mich aber einfach nicht. Ich habe solche Angst davor sie damit zu belasten, auch wenn sie gesagt hat das sie immer für mich da ist und das ich mich jederzeit bei Ihr melden kann.Dennoch habe ich große Angst ihr das zu erzählen. Wie kann ich es am besten anstellen? Sollte ich ihr schreiben? Ihr es persönlich erzählen? Wie fängt man an, wenn man jemandem etwas erzählen will, was einem unangenehm ist?
Selbst jetzt zittern meine Hände...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?