Bulimie? Magersucht? Hilfe ich kann nicht mehr...

15 Antworten

Helfen kann dir jetzt nur ein Arzt und eine gute therapeutische Behandlung! Dass du es nicht selber schaffst, dein selbstzerstörerisches Verhalten zu ändern, hast du ja schon bemerkt. Und wenn es schon so weit ist, dass du zusammenbrichst, wird es allerhöchste Zeit, dein Körper schlägt bereits Alarm! Also geh schnellstens zum Arzt, der wird dann alles Weitere in die Wege leiten! Bitte gleich am Montag! Dringend!

Lass Dir helfen, noch ist es früh genug. Ansonsten hat du hier eine ganz wertvolle Antwort durch Aurolicious. Kämpfe, Du bist es wert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hallo :) Also, erstmal ist es gut, dass Du bemerkt hast, dass Dein Essverhalten bzw Dein Verhältnis zum Essen nicht normal ist. Natürlich nimmt man in einem gewissen Alter mal zu, aber einfach, weil man erwachsen wird. Das heißt nicht, dass man dann fett wird. Wenn Du bisher nicht übergewichtig warst ist es unwahrscheinlich, dass Du es nun wirst, das hat auch ganz viel mit den Genen zu tun. Meistens ist es in Deinem Alter so, dass man ein paar kg zunimmt, und dann ein Stück wächst. Der Körper will sich auf das Wachstum vorbereiten. Wenn Du ihm die Nährstoffe aber wieder entziehst indem Du alles ausspuckst, tust Du Dir wirklich keinen Gefallen. Irgendwann wird Dein Körper dann auf "Sparflamme" schalten und deinen Energiebedarf runterfahren, weil er denkt, dass eine Hungersnot besteht. Er speichert dann vermehrt sogar die wenige Energie, die Du zu Dir nimmst. Dann wird es wirklich schwer, Dein Gewicht zu halten und normal zu essen, denn der Körper stellt sich nur sehr langsam wieder auf "Normalbetrieb" zurück. Anstatt alles auszuspucken, versuch 2-3 Mal die Woche ein bisschen Sport zu treiben. Jogge doch einfach ca. 30- 45 Minuten durch den Wald. Aber reagiere jetzt. Je länger Du wartest, desto schwieriger wird es, wieder normal essen zu können! Und das Leben ist wirklich nicht schön, wenn Du nicht einmal normal ins Restaurant oder mit Freunden ins Kino gehen kannst ohne ständig darüber nachzudenken, wo die nächste Toilette ist und wie Du Dein Essen wieder loswerden kannst. Alles Gute :)

Übrigens haben sich Ärzte gegenüber den Eltern in den meisten Fällen ab dem 14. Lebensjahr des Kindes an die Schweigepflicht zu halten. Da müsstest Du dich vllt mal informieren, für welche Fälle das nicht gilt. Ansonsten musst Du deinen Eltern das nicht unbedingt erzählen, und der Arzt wird es auch nicht tun, wenn Du ihm sagst, dass Du nicht möchtest, dass Deine Eltern das wissen. Deine Eltern können Dir aber denke ich auch sehr gut helfen und wenn sie wissen, worum es geht, auch mit einem Psychologen sprechen, wie sie Dir im Alltag am Besten helfen können.

0

Wie lange "gelten" psychische Diagnosen?

Beispiel 1:

Bei mir wurde eine Impulskontrollstörung diagnostiziert (wegen SVV), aber ein Jahr später war dann klar, dass es Borderline ist, was dann in einer Klinik diagnostiziert wurde. Besteht die Diagnose Impulskontrollstörung dann noch und wenn nicht, wodurch wurde sie "aufgelöscht"?

Beispiel 2:

Bei mir wurde auch eine Bulimie diagnostiziert. Inzwischen breche ich aber nur noch sehr selten, alle paar Monate und die Essanfälle haben deutlich abgenommen, sodass eigentlich gar nicht mehr alle Merkmale von Bulimia Nervosa bestehen. Gilt die Diagnose heute noch bzw. ab wann kann ich sagen, dass die Diagnose nicht mehr auf mich zutrifft?

Beispiel 3:

Bei mir wurden rezidivierende Depressionen diagnostiziert, die seit dem Grundschulalter alle paar Monate wiederkommen. Wie lange müsste ich keine depressive Episode mehr haben, damit die Diagnose nicht mehr stimmt bzw. bleibt diese Diagnose ein Leben lang bestehen?

Im Allgemeinen interessiert mich, ob und wann eine psychische Diagnose offiziell "entfernt" wird. Kann mir da jemand Auskunft geben, der sich damit auskennt?

...zur Frage

Kann nicht aufhören zu essen nach Magersucht

Hallo! Vor einem knappen halben Jahr war ich noch wegen MS in einer Klinik. Nun bin ich zu hause und mir gehts soweit gut. Ich bin 15 und besuche die sechste Klasse eines BORG. Ich mache 4 mal die Woche Sport. Jedenfalls kann ich seit ein paar Tagen nicht mehr aufhören zu essen, wenn ich damit angefangen habe. Ich esse größtenteils Äpfel. Irgendwie ersetzen die für mich Süßigkeiten. Ich esse Unmengen davon, halt mich aber an ungefähr 2000 kcal am Tag. Habe aber fast täglich n' Kilo zugenommen. Kann man von Äpfeln wirklich so viel zunehmen, wenn mann nicht mal so übermäßig viele Kalorien zuführt? Wie kann das sein? Was kann ich gegen die Essattacken machen? Bitte helft mir!

...zur Frage

Wie ging es euch vor der Klinik?

Hey ihr Lieben,

ich werde bald stationär gegen Anorexie und Bulimie behandelt. Ich werde in den nächsten Tagen angerufen und dann wird mir der Aufnahmetermin gesagt. Wurde das bei euch auch so gemacht und gegen welche Uhrzeit wurde angerufen? Wie ging es euch vor der Klinik? Ich denke die ganze Zeit nur daran, dass ich bis dahin nichts essen darf, weil ich sonst zu dick für die Klinik bin. Das sage ich nicht nur so.. Ich nehme immer weiter zu und mein BMI liegt bei fast 20. :) Habt ihr sonst noch Erfahrungsberichte, die mir helfen könnten?

Liebe Grüße, Sina

...zur Frage

Bin ich zu dünn oder doch eher noch normal?

Hallo leute

Ich kriege sehr oft von mein eltern oder von Freunden gehört das ich sehr dünn bin und mal bisschen zunehmen sollte, bin ich wirklich zu dünn? sollte ich vielleicht doch bisschen zunehmen? ich finde mich ehrlich gesagt völlig normal? bin 165cm groß und wiege 58kg soweit ich weiß..

...zur Frage

Schon zuviel zugenommen?

Hi,

eigentlich wollte ich ja zunehmen da ich mich zu dünn fand, aber im Moment überleg ich doch ob ich nicht schon zuviel zugenommen habe und es vorher schöner aussah.. Jetzt weiß ich nicht ob ich doch so bleiben soll oder wieder abnehmen, da es evtl. doch zu viel ist? Was denkt ihr? Danke für die Antworten. :)

...zur Frage

pubertät .. zunehmen?

kann es sein dass ich nach der pubertät wieder estwas abnehme ? davor war ich dünn und jetzt habe ich halt etwas zugenommen.. nehme ich wahrscheinlich in ein paar jahren auch ohne große anstrengungen wieder ab ? oder ist das zufll dss ich zugenommen habe ? :o

danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?