Bulimie bin am Ende! Was kann ich jetzt tun?

7 Antworten

Okay es wird echt alles gut. Ich hatte es ähnlich. Du brauchst auf jedenfall Hilfe wenn du nicht sterben willst. Also ruf mal bei Kummernummer an( kostenlos & jz kein Scherz) die helfen mir immer und geben mir Ratschläge. An deiner Stelle würde ich bei der nächsten Arzt Kontrolle meinem Arzt einfach erzählen ( wenn niemand dabei ist) was los ist & er darf es auch nicht erzählen weil er eine Schweigepflicht hat. Aber ich find es wichtiger das du Hilfe hast und auch das deine Eltern es wissen( obwohl du das wahrscheinlich nicht willst) weil sonst können sie dir nicht helfen und du kannst dich nicht therapieren lassen. Wieviel Wiegst du & wie alt bist du?

16 und bin total normal gewichtig- 57 kg auf 1. 71

0

Und danke

0

Das ist bisschen zu wenig...

0

Spätestens morgen früh sprichst Du mit Deiner Mutter und dann fahrt ihr gemeinsam in die Notaufnahme einer psychatrischen Klinik!

Du hast ein sehr ernstes Problem und bist grade dabei Deinen Körper für den Rest Deines Lebens zu ruinieren! Allein wirst Du da nicht raus kommen - hol Dir endlich Hilfe!

Die jetzige Einsicht das Du am Ende bist, ist der erste Schritt in die richtige Richtung und nun musst Du Dich bitte in Bewegung setzen und den richtigen Weg weiter gehen!

Kein Mensch kann sich aussuchen, ob erst der Körper oder erst die Seele krank wird - für Beides gibt es aber Ärzte!

Gute Besserung wünsche ich Dir

Wie lange hast du das schon?
Weis jemand von deinen Freunden oder Familie von deinem Problem?

Fast shon 3 jahre

Nein ich habe immer gelogen aber ich denke meine mutter

0

Wie bekomme ich den Gedanken zu dick zu sein aus dem Kopf?

Ich bin die letzten paar Tage wieder in der Phase wo ich mich zu dick fühle und unbedingt abnehmen möchte.

Jetzt habe ich solche Gedanken wie Null-Diät, erbrechen,... in den Kopf und eigentlich weiß ich ja das es falsch wäre.

Das ist bei mir meist immer eine Phase wenn ich unter Stress stehe (was z.Zt. wieder der Fall ist) und gibt sich wieder. Möchte nur nicht mit sowas wie übergeben anfangen.

Wiege aktuell 55,2 kg bei 171 cm, bin weiblich und über 18.

...zur Frage

Blinddarmentzündung durch Bulimie

Kann man durch Bulimie eine Blinddarmentzündung bekommen?

...zur Frage

Einlieferung in Klinik als Jugendlicher. Kann man das selbst?

Ich bin 15 Jahre alt und wiege zur Zeit 39 kg mit einer Größe von 1,61m. Mir ist bewusst, dass ich ein Problem habe und auch meine Ärztin ist der Ansicht, allerdings nicht meine Mutter. Sie ist der Meinung eine Therapie oder ein Klinikaufenthalt würden mir nicht helfen und beharrt darauf, dass wir das auch ´zusammen´ hinbekommen.

Seit einer Woche merke ich aber, wie sehr mir der Stress Zuhause und in der Schule weiter zusetzen, denn ich rutsche langsam in eine Depression ab, auch mit Selbstmordgedanken. Ich weiß, dass ich mit meiner Mutter nicht darüber reden kann, bis jetzt ist auch schon jeder andere Versuch missglück, aber ich habe keine Ahnung, an wen ich mich wenden soll.

Fest steht für mich allerdings nur, dass ich es Zuhause nicht mehr schaffe, meine Essstörung weiterhin zu bekämpfen. Kann ich mich auch selbst an Kliniken wenden? Welche Alternativen gibt es noch?

...zur Frage

Bulimie Klinik ohne Untergewicht?

Ich bin ziemlich am Ende (siehe letzte Frage). Meine letzte Hoffnung ist eine Klinik, doch werde ich überhaupt ernst angenommen? Wie wird genau die Therapie ablaufen? Muss ich dort lange bleiben? Gerade sehe ich kein Ende des Teufelskreises. Ich war wegen Magersucht schonmal in einer Klinik doch 1.wegen Untergewicht 2.das hat meine Situation nur noch verschlimmert. Lohnt es sich überhaupt eine Klinik zu besuchen wegen der Bulimie? Bitte keine blöden Anmerkungen, das ist eine ernste Situation.

...zur Frage

Bulimie. An wen soll ich mich wenden?

Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube ich habe Bulimie.. bzw. Ich habe oft Fressattacken und hinterher Speie ich alles auf dem Klo aus. Es gibt mir ein gutes Gefühl.. Aber ich will das nicht mehr... Ich bin erst 14.. vedammte 14 Jahre😭.. meine Eltern nehmen mich bei solchen Sachen nicht ernst.. meine Freundinnen auch nicht😶.. Ich hab seit 3 Tagen anscheinend 'Magen-Darm-Grippe' aber ich wollte nur nicht in die Schule weil mir zu schlecht war und ich jede Mahlzeit ausspucken wollte.. mein Vater glaubt nicht das es mir schlecht geht und ich bin am überlegen ob ich später wenn mein Dad schläft meine Mam frage ob ich morgen zum Arzt könnte😶.. Naja soll ich das machen und vtl. Einen Arzt darauf ansprechen?😥 Oder versuchen meine Mutter darauf anzusprechen.. (Wenn ja wie sollte ich das gespräch anfangen das sie mich ernst nimmt) ...Bitte helft mir ich halte das nicht mehr aus...

...zur Frage

Bulimie auch ohne Erbrechen?

Bulimie auch ohne Erbrechen aber man versucht es?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?