Bulimie- blut erbrochen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh zum Arzt und lass dir helfen!

Von einem Nagel wäre nicht sichtbar Blut da, viel zu kleine Verletzung.

Dein Magen hat sich vermutlich entzündet, wenn du Pech hast die Speiseröhre, da gibts ruckzuck Krebs.

Du benennst dein Problem, das ist schonmal sehr gut. Weshalb du das tust, ist noch herauszufinden und der Weg in eine normales Essverhalten ein langer, den du nicht alleine schaffst. Also sei offen, sprich mit deinem Arzt und lass dich auf seine Vorschläge ein.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Laura,

durch das ständige Erbrechen kann u.a. die Magensäure für heftige Entzündungen in der Speiseröhre und im Magenbereich sorgen.

Ich kann dir jetzt nur raten, umgehend mit deinen Eltern zu sprechen und morgen zu eurem Arzt zu gehen, um die Symptome abklären zu lassen.

Du weißt auch sicher, dass deine Essstörung dringend therapiert werden muss, du gefährdest deine Gesundheit.

Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi  Laura2794,Bulimie ist eine Essstörung.Zunächst werden "Grosse"Essmengen verzehrt,sodann wird Erbrechen zB mit dem Finger in den Schlund hervorgerufen.Und das nicht einmal.Infolge des häufigen Erbrechens,bei dem Magensäure mit erbrochen wird,kommt es zu Verätzungen in der Speiseröhre,wodurch die Blutbeimengungen verursacht werden.Eine Verletzung des Schlundes mit dem Fingernagel ist durchaus möglich.Ambesten wäre das Erbrechen nicht künstlich zu verursachen.Professionelle Hilfe ist dringend anzuraten.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte zum Arzt - schon wegen Deiner Bulimie.

Merken denn Deine Eltern das nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh auf jeden Fall zum Arzt. das kann sehr gefährlich werden. schon allein wegen der Bulimie .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen??? Allein schon wegen der Bulimie??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auhören mit dem Mist, was sonst!!! Oder glaubst Du, es ist gesund, was Du machst? Und das mit 13! Hast ´n Knall? Du ruinierst Deine Gesundheit und landest im KH; schneller, als Dir lieb ist!

Was sagen Deine Eltern? Nix, denn die wissen nichts davon, hab´ ich recht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lovek611 23.08.2016, 18:22

Mein Gott, antworte doch nicht so aggressiv, sie hat sich das ja nicht selbst richtig ausgesucht, man merkt, dass du dich null mit der Krankheit auskennst.

1
meinerede 24.08.2016, 06:37
@Lovek611

Oh doch, @Lovek11! Gerade weil ich mich da auskenne! Wenn´s schon soweit ist, reicht ein bittebitte nix mehr! Dann muss man wachrütteln! Bist Du auch betroffen?

3
Lucaderfragende 23.08.2016, 21:08

Ich finde aber, dass "meinerede" Recht hat. Mich ärgert das auch, dass schon 13(!) jährige sowas machen (müssen).

1
meinerede 24.08.2016, 06:42
@Lucaderfragende

Ja, das ist furchtbar mit dem Schlankheitswahn! Zu meiner Zeit war´s die "Twiggi", aber was da heutzutage im Netz an sogenannten "Idealen" vorgeführt wird, ist noch viel schlimmer!

3
backtolife 24.08.2016, 07:20

ähm gehts noch?! bulimie ist doch nichts was man sich aussucht! und eltern müssen nicht zwangsläufig alles mitbekommen. meine haben damals auch nicht mitbekommen dass ich in 2 monaten 15kg abgenomnen habe und nur noch am k*tzen war. und das sie hier ihr problem nennt und einsieht dass es ein problem ist ist schon mal rin guter schritt

0
meinerede 24.08.2016, 07:34
@backtolife

bulimie ist doch nichts was man sich aussucht!

Soso! Wer hat dir dann gesagt, dass Du nach dem Essen kotzen sollst?

3

Was möchtest Du wissen?