Buggy ab wann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Reinpassen und den Buggy sinnvoll nutzen sind 2 Dinge. Sicherlich kann man auch einen Säugling "irgendwie" im Buggy transportieren. Sinnvoll ist das aber nicht. Sinnvoll ist es wenn das Kind alleine richtig sitzen kann. Ist natürlich auch von Kind zu Kind unterschiedlich aber so um die 9 oder 10 Monate sollte das Kind "soweit" sein.

Und ja die meisten 6 jährigen (die da schon noch irgendwie reinpassen würden) finden das mehr als uncool. Es gibt aber mit Sicherheit auch die faulen Socken, die sich zumindest zeitweise noch gerne kutschieren lassen. 

Mit 3 Jahren sollte echt so langsam selbst bei längeren Strecken in der Regel Schluss sein.

Meist ist es ja die Bequemlichkeit der Eltern, denn schon mit 2 Jahren kann ein Kind kürzere Strecken problemlos laufen. Dauert halt länger als im Buggy

Einen guten (!!) Buggy nutzt man, wenn das Kind richtig (!!) sitzen kann.

Meine Kinder haben im Buggy oder im Sportwagen gesessen bis sie ungefähr zwei Jahre alt waren. Dann wollen sie das nicht mehr. Wenn ein Kind drei Jahre alt ist und läuft, sollte man ihm eine gewisse Ausdauer "antrainieren" und nicht mehr in der Karre schieben

unser sohn saß da schon mit 8 monaten drin bis ca. 3 jahre wenn wir eine große strecke gelaufen sind - aber ein 6jähriger kann da schon richtig gut laufen - da brauchsts doch keinen baggy mehr

Danke für die zahlreichen Antworten. Das mit 6 Jahren, war auch nur als übertrieben gemeinte Aussage zu verstehen. Also denkt ihr mit 3 Jahren ist das Maximalalter erreicht? Gut zu wissen. Danke.

Was möchtest Du wissen?