Buggy 50ccm,mit "ganzer",durchgehender Hinterachse(Heckantrieb)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke es können beide Räder angetrieben werden, da der Radabstand ja ziemlich klein ist, so dass in Kurven keine großen Drehzahldifferenzen auftreten. Allerdings wird der Reifenverschleiß dadurch etwas größer sein, weil die Reifen mehr radieren. Aber ich denke, dass man das vernachlässigen kann..

syncopcgda 28.03.2012, 20:28

Ich habe mich da falsch augedrückt. Ich meinte nicht die Drehzahldifferenz, sondern die Wegdifferenz, also die unterschiedlichen Strecken, die die Räder in Kurven zurücklegen.

0

Was möchtest Du wissen?