Bugatti Veyron Super Sport oder Hennessey Venom GT

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Offiziell ist der Bugatti Veyron Super Sport mit 431km/h das schnellste straßenzugelassene Fahrzeug der Welt. Der Hennessey Venom GT könnte ihm Konkurrenz machen, da die Hersteller eine höhere Endgeschwindigkeit versprechen (und zwar 437km/h), jedoch wurde diese noch nicht gemessen.

Unabhängig von der Endgeschwindigkeit könnte ich mir vorstellen, dass der Venom GT weitaus schneller beschleunigt. Er hat zwar weniger Hubraum und zwei sicherlich größere Turbolader die länger zum anlaufen benötigen, jedoch wiegt er mit 1200kg viel weniger als der Veyron mit ich glaube um die 2000kg.

4mz3l 05.12.2012, 14:56

Hab ein Video gefunden (und musste an die Frage hier denken), bei dem die Beschleunigung des Venom GT mit gemessen wurde: http://www.youtube.com/watch?v=turV3v9RYeU

0-370km/h in 19,96s. Der Veyron Super Sport brauch 50s, um auf 400km/h zu kommen. Da es unwahrscheinlich ist, dass der Venom GT auf den letzten 30km/h bis dahin plötzlich schwächelt und dafür eine halbe Minute braucht ist es sicher, dass er weitaus schneller beschleunigt. Beim Spurt auf die jeweilige Höchstgeschwindigkeit sollte es nicht anders aussehen.

0

der bugatti veyron ist momentan das mit 431 km/h das schnellste straßenzugelassene auto jedoch giebt es einen porsche vom tuner 9ff der eine v/max von 414 hat und um einiges schneller beschleunigt als der viel schwerere bugatti der porsche heißt 9ff gt1200

Was möchtest Du wissen?