Bürostuhl auf Parkett- Geht das gut?

9 Antworten

Es kommt auf die Kombination zwischen Rollen und Parkett an...

Parkettrollen sind daher Pflicht und es sollte auch ein strapazierfähiger und nicht zu weicher Parkettbelag sein (kostet halt auch mehr).

Laminat ist da weniger anfällig. Zudem sollte der direkte Arbeitsbereich immer noch durch eine Unterlegmatte geschützt sein. Die gibt es auch in Klarsicht.

Es gibt auch durchsichtige Unterlagen, so schlimm ist das garnicht, habe ich selber auch.

Kommt zwar auch auf den Bürostuhl an, aber ich würde meinen über kurz oder lang gibt's immer wieder mal 1 oder 2 kleine Kratzer.

Ich würde jetzt nicht von unsichtbaren Unterlegematten abraten. Erfüllen ihren Zweck und so schlimm sieht's nun auch wieder nicht aus.

Bin natürlich auch auf bessere Tipps gespannt. *g

lg, Pyroma

Ich wäre jetzt auch erstmal auf extra Rollen bekommen. Das Problem ist ja nur, dass die Plastikrollen sicher auch Recht schnell was zerkratzen können aber man Spezialrollen auch erst mal besorgen muss.

Aber eine Matte wäre sicher deutlich einfacher zu besorgen. Eventuell gibt es auch welche die z.B. so wie ein Teppisch aussehen.

Was muss ein Laminat Boden aushalten?

Hallo,

Ich hab mal ne frage, und zwar hab ich mir vor 2 Wochen einen Laminat Boden gekauft. Der Boden hatte das Testurteil Gut da hab ich gedacht der muss was können. Billig war er auch nicht. Nun ja heute ist mir aus meinem Bett also vielleicht 40cm meine Fernbedienung hinunter gefallen, und siehe da eine Kerbe im Laminat, ist das Normal? Ich mein stören tut sie mich nicht, aber allein die Tatsache das sie durch eine Fernbedienung verursacht wurde machte mich skeptisch und ich guckte ein bissen rum, und eindeckte das ist lauter tiefe kratze hatte die durch meinen Bürostuhl verursacht wurden. Dabei Rollt der Stuhl mit Plastik rollen und diese Rollen auch, also Blockieren nicht. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das das so normal ist, und das nach 2 Wochen? Vielleicht gibt es ne spezielle Politur für solche Böden oder ne Versieglung. Kann das überhaupt so normal sein?

Mit freundlichen Grüßen

Fabian

...zur Frage

Bürostuhl-Säule steht zu weit über?

Servus,

wir haben da diesen Drehstuhl. Nix Dolles, schon etwas älter, aber sollte doch wenigstens benutzbar sein.

Problem: Diese Mittelsäule mit der Gasdruckfeder zur Höhenverstellung ragt zu weit nach unten aus diesem großen Kunststoff-Stern heraus, an dem die Rollen befestigt sind.

Man kann den leeren Stuhl rollen, aber sobald sich jemand rein setzt, wird dieses überstehende Rohr durch die Belastung auf den Boden gedrückt. Dadurch lässt er sich dann nicht mehr rollen, oder jedenfalls nicht ohne massive Kratzer im Parkett.

Auf den Bildern hängt der Stuhl kopfüber zwischen zwei Sägeböcken, denn ich habe keine Befestigungselemente gesehen und hatte die vage Hoffnung, der Stern sei einfach auf das Rohr aufgesteckt und im Laufe der Jahre halt immer weiter runtergedrückt worden. Und man müsste da nur mal ein paar mal kräftig drauf hämmern (mit aufgelegtem Kantholz zum Schutz) und dadurch würde sich das geben. Aber es bewegt sich kein Stück.

Man könnte fast auf den Gedanken kommen, das Ganze sei von der Konstruktion her so gewollt - quasi als Bremse. Aber das kann ich mir doch dann nicht ganz vorstellen, es ist auch super unkomfortabel, wenn man nicht an den Schreibtisch heran rollen kann. Was kann ich da machen und wie ist es dazu gekommen? Rand des Rohres abflexen? Größere Rollen drunter bauen?

...zur Frage

Hund und Parkett-Boden?

Hallo,

unsere Tochter wünscht sich so sehr einen kleinen Hund oder eine Katze.

Wir haben aber im ganzen Haus neuen Parkettboden - gewachst geölt!

Katzen können ja ihre Krallen einziehen, wie ist das mit Hunden? Zerkratzen die nicht den Parkett? Freunde von uns haben Laminat (aber versiegelt) und einen großen Hund und deren Boden sieht schon total verkratzt und verlebt aus, obwohl er auch erst 4 Jahre alt ist!

Wie sieht es also aus mit Hund und Parkett?

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Betonboden Imprägnieren oder anders behandeln?

Hallo! wir haben vor etwas mehr als einem monat einen betonboden verlegt und möchten diesen jetzt imprägnieren, um ihn besser vor flecken und schmutz zu schützen. hat jemand erfahrung damit und könnte mir einen tipp geben, womit und wie man das am besten macht? habe angst, dass er sicht verfärbt o.ä...

...zur Frage

Parkett selbst verlegen oder doch vom Fachmann?

Hallo! Ich habe mir eine Wohnung in renovierungsbedürftigem Zustand gekauft. Nun sind die Renovierungsarbeiten voll im Gang. Boden raus, Wände aufgestemmt, neue Leitungen verlegt, Wände wieder aufgebaut, Estrich, etc. Die Wasser-Leitungen haben wir von einem Bekannten, der Installateur ist verlegen lassen, die Elektroleitungen von einem Elektriker (leider kein Bekannter). Nun gehts an Parkett verlegen.. Da wir (ich selbst und Freunde) das meiste in de rWohnung selbst gemacht haben, wollen wir uns auch über den Parkett wagen. Ausgesucht hab ich mir schon das perfekte - Strapazdielen von Rudda (http://www.rudda.at/de/parkett/parkett/handgehobelte-dielen/antique-strapazdiele/)- Ist das eine gute Idee, den Parkett selbst zu verlegen, oder sollten wir das vom Fachmann machen lassen. Ist halt auch eine Preisfrage, da Parkett von Haus aus schon etwas höher im Preis ist. Erfahrungen????

...zur Frage

kann man auf parkett mit fußbodenheizung teppich verlegen?

hallo,

ich würde gern in der neuen wohnung in einem raum teppich verlegen. der vorhandene boden ist allerdings parkett mit fußbodenheizung. ist es möglich, trotzdem teppich zu verlegen?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?