Bürokollegin müffelt extrem. Was tun?

4 Antworten

wie bereits empfohlen, ein Deo hinstellen.

Evtl. ein Gespräch suchen - Bsp.: ich muss noch einkaufen gehen, mein Deo ist aus, benutze nur eine bestimmte Marke ….., die anderen die ich vorher hatte, haben nichts genutzt, ich habe trotzdem unangenehm gerochen. Was nimmst du usw. ...

Bei mir persönlich war es tatsächlich so, ich war lange auf der Suche nach dem für mich richtigen. Einige habe ich nicht vertragen - Ergebnis war rote entzündete Haut. Hab mich dann einige Zeit mit verdünntem Essigwasser abgetupft (auf Empfehlung).

Dann hab ich eines gefunden das ich vertrage und jetzt super seinen Dienst tut.

Bist du sicher, dass du bei deiner Kollegin Körper-/ Schweißgeruch riechst oder könnte es auch nicht mehr ganz frische Kleidung sein? Auch da könnte ein (vorsichtiges) Gespräch helfen

unauffällig ein Deo hinstellen.

Man kann es auch sagen, eventuell kann sie nichts dafür. Solche Menschen gibt es und die riechen sich selbst nicht.

sag doch grad...das gibts?

0

ein Jasmin.... hat einen ziemlich starken guten Duft. Probier das mal aus.

danke!

0

Geschäftskollegin sagen, dass sie unangenehm riecht?

Hallo zusammen,

wir haben bei uns im Büro eine Azubine die nicht gerade angenehm riecht.. Also nicht nur nach Schweiß, sondern einfach richtig eklig, wie wenn sie sich tagelang nicht wäscht oder immer wieder die alten Sachen anzieht.. Ich muss ihr abundzu mal was erklären, ich versuch das dann aber immer so kurz wie möglich zu halten, da ich es einfach nicht länger als 10 Minuten aushalte.. Manchmal ist es so schlimm dass ich sogar gezwungen bin die Luft anzuhalten. Den anderen Kollegen, sogar den Chefs, ist es auch schon aufgefallen. Sogar wenn man draußen auf dem Flur an ihr vorbei läuft riecht man es.. Die Kollegin die mit ihr im Büro sitzt (und zu allem Überfluss noch total geruchsempfindlich ist) hat jetzt heute kurz vor Feierabend gemeint, dass sie sie am Montag mal darauf ansprechen will.. Ich weiß aber nicht was ich davon halten soll, klar ist es nicht schön wenn jeder immer hinter ihrem Rücken über sie lästert.. Aber ihr einfach so ins Gesicht zu sagen dass sie stinkt?? Sie will das natürlich etwas freundlicher ausdrücken, ihr vielleicht sagen dass sie mal ein anderes Deo oder Duschgel ausprobieren sollte oder ihre Mama einfach mal öfter waschen sollte.. Aber ich glaube, dass sie das total fertig machen würde. Die Azubine ist total schüchtern, sie traut sich gar nicht mit den Kollegen zu reden, ans Telefon zu gehen oder Mandanten zu empfangen und mit Kaffee oder Wasser zu versorgen, also sie ist wirklich EXTREM schüchtern. Deswegen glaube ich auch, dass sie sich das so arg zu Herzen nehmen wird, dass sie vielleicht gar nicht mehr kommt.. Sie ist jetzt im dritten Lehrjahr und wird danach wegen schlechten Leistungen nicht übernommen, deswegen denk ich mir halt: Das halbe Jahr das sie jetzt noch da ist können wir doch auch noch aushalten..

Was meint ihr? Würdet ihr es ihr sagen? Oder einfach so tun als wäre nichts..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?