Bürokauffrau oder Verwaltungsfachangestellte?

2 Antworten

Als Bürokauffrau steht dir ein breites Arbeitsmarktspektrum in der Privatwirtschaft offen. Als Verwaltungsfachangestellte bist du auf den immer schlanker werdenden öffentlichen Dienst beschränkt. Dieser ist entgegen vielen Vorurteilen auch nicht Sicher. Die Teilzeit- und Befristungsqoute ist signifikant höher als in der Privatwirtschaft

Bin derselben Meinung

1

Hallo Anna, du bist in der glücklichen Lage, deine Zukunft zu wählen. Nimm das, was dir dein Bauchgefühl sagt und entscheide dich für das, wo du dir ein glückliches Berufsleben vorstellen kannst. 

Mein Praktikumsplatz für die Fachoberschule wurde ohne Grund noch vor Schulbeginn gekündigt. Was kann ich dagegen tun?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und möchte mein Fachabitur in einer Fachoberschule machen. Hierfür benötigt man einen einjährigen Praktikumsplatz um den Platz in der Schule zu bekommen. Daher habe ich mich Anfang dieses Jahres für ein Praktikum bei einem Fachhandel für Elektronik beworben, hatte ein Bewerbungsgespräch und wurde für die Praktikantenstelle angenommen. Es wurde vom Fachhandel sowohl die Zusage für den Praktikumsplatz unterschrieben als auch ein Praktikantenvertrag. Beide Dokumente reichte ich bei der Fachoberschule ein, woraufhin ich ein Zusage von der Schule bekam, dass ich dort aufgenommen wurde. Nun wurde ich von heute 17.06.2016 von meiner Praktikumsstelle angerufen und mir wurde gesagt, dass sie mir den Praktikumsplatz kündigen, weil sie sich doch dazu entschieden haben, einen Lehrling anzunehmen. Ohne einen Praktikumsplatz, kann ich jedoch mein Schuljahr nicht beginnen und werde höchstwahrscheinlich auch keinen neuen mehr finden können. Nun meine Frage, ist das rechtlich legitim? Sollte ich mit einem Anwalt gegen den Fachhandel vorgehen? An wen sollte ich mich wenden?

...zur Frage

Elektroniker gehalt oder Industriemechaniker besser?

Guten Tag muss mich zwischen 2 Ausbildungen entscheiden ich weiß beides so eigentlich andere Berufe die wenig miteinander zu tun haben aber interessiere mich für beides gleich gut also würde jetzt am ende das Gehalt entscheiden.

Wer verdient mehr? Elektroniker für Betriebstechnik oder der Industriemechaniker?

Beides Berufe der Industrie allerdings kann man ja als Elektroniker nebenbei etwas geld verdienen zb wenn jemand ein haus renoviert und kabel verlegen möchte dann kann man das zusammen mit einem kollegen machen würde jetzt zwar schwarz aber so ist das nebenbei geld verdienen und der typ der das haus hat spart auch da er dann keine ganze firma beauftragen und bezahlen muss.

Allerdings hört man von allen Seiten Industriemechaniker verdienen sehr sehr viel.

Also mein Ziel ist es nach der Ausbildung minimum 1800-1900 Euro zu verdienen und auch höchstens 2 Jahre danach schon auf 2000 Euro zu kommen. Ich werde ohnehin meinen Meister machen oder fachabi und dann studieren allerdings sollte ich das doch nicht tun ist es mir wichtig irgendwann mal in meinem Leben auf 2200 Euro Netto zu kommen das kann aber ruhig auch erst mit 26 27 sein. Ich würde theoretisch mit 20 dann meine Ausbildung beendet haben.

also industriemechaniker oder elektroniker für betriebstechnik gehalt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?