Büroberuf wo man Meetings in der ganzen welt hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sobald man einen Job auf der management ebene hat, hat man in der regel mit internationalen kontakten zu tun. Das meist läuft mittlerweile aber über telefon oder E-mail. Wenn du viel reisen willst, dann solltest du einen solchen job in einer größeren Firmer anstreben, die international aufgestellt ist.

Dir sollte aber klar sein, das man in der regel nicht viel vom land oder der kultur des jeweiligen landes sieht, weil man eigentlich nur den flughafen, das hotellzimmer und einen sitzungssaal zu gesicht bekommt.

In Firmen, die international präsent sind, werden die meisten meetings über Tele - oder Videokonfernez abgehalten. Wenn allerdings Präsentationen gemacht werden, oder Vertragsabschlüsse, dann muss man persönlich an Meetings teilnehmen. Das können beratende Ingeneure sein oder auch Verkäufer.

Aus dem höheren Manangment fahren die Leute auf meetings um ihre Firma zu präsentieren, bzw. um vorhandene Kontakte zu festigen.

Die Firmen haben zum Beispiel mit Industrieanlagenbau zu tun. Oder große deutsche Unternehmen, die Zulieferer aus dem Ausland haben, auch dort sind regelmäßige meetings nötig. Oft im Sinne von Qualitätssicherung.

Aus Erfahrung weiss ich, das fast nie wegen einem Meeting in ein Land gereist wird. Es werden vorher mit verschieden Kunden Treffen verabredet. Oft über eine Woche, jeden Tag 2-3 meetings einschliesslich Geschäftsessen am Abend. Das ist eher Stress als angenehmes Verreisen :-).

Zudem haben in grossen Firmen die beratenden Ingeneure oder Verkäufer ihre Regionen. Der eine Süd Asien, der andere z.B. mittl.Osten. Englisch reicht immer, es sei den man bearbeitet die Region Südamerika, das ist oft spanisch wichtiger als englisch.


Such dir ein international Tätiges Unternehmen und einen Job in einer Stabsfunktion ( Corporate IT zB. )

Oder halt der Klassiker; Unternehmensberatung. Da bist du eigentlich ausschließlich auf Achse. 

Wobei, zumindest bei ersterem, der Trend in Richtung Telepräsenz (Videokonferenz etc) geht. 


Edit: 

Du solltest dir aber im klaren sein das dieses ganze "Business Trip" Gedöhnse nicht so toll ist wie sich das anhört. Hotels und Büros sind überall irgendwie gleich. 

Und ob du jetzt in Shanghai oder Recklinghausen übernächtigt zwischen Hotel und Büro hin- und herstolperst macht eigentlich keinen großen Unterschied. 

ich habe auch die "Befürchtung", dass die meisten meinen, sie fahren nach Shanghai ins Meeting und haben dann einige Stunden zur freien Verfügung ......

ich persönlich möchte mit keinem einzigen weltweittätigen Geschäftsführer tauschen .....

die sind mehr unterwegs, als sie im Büro sitzen. und dann aus dem Meeting raus, ins Hotel, schnell was Essen und das nächste Meeting in Atlanta vorbereiten, der Flug geht 4 Stunden später .....

usw.

0
@wurzlsepp668

ich habe auch die "Befürchtung", dass die meisten meinen, sie fahren nach Shanghai ins Meeting und haben dann einige Stunden zur freien Verfügung ......

Jupp. "Boah, da siehst du ja richtig was von der Welt so viel wie du unterwegs bist!" - Ähm, nö. 

Und merken wann man von wem zum essen eingeladen wurde muss man sich auch noch =]

Ich habe es in 3 Jahren exzessiver Reisetätigkeit stolze 2 mal geschafft Reisen, Meetings und Flüge so zu timen das ich mal ein Wochenende "in der Ferne" für mich hatte. Chicago und Maseru / Lesotho. Wow.

2
@Tuehpi

Und dann war da noch das ewige Jetlag, das teilweise unverträgliche, NICHTeuropäische essen, die hohe Luftfeuchtigkeit (Singapur) und, und, und.............. Gelobt seien Videokonferenzen mit gutem Kaffee

1
@FORTBILDUNG24

Ja, Manchmal freut man sich wahnsinnig auf ein leckeres Schweineschnitzel mit Kartoffelpüree und Erbsen :-D

1

Was möchtest Du wissen?