Büro im Schlafzimmer, Erfahrungen?

12 Antworten

Das sollte man eigentlich nicht machen, schon aus gesundheitlichen Gründen sollte ein Schlafraum rein der Erholung dienen, alles andere verschlechtert den Schlaf, auch für die Partnerin. Bestenfalls sollte der Arbeitsbereich dann abgetrennt werden. Zb durch eine spanische Wand oder sowas, dann wird die Frau auch nicht so gestört. Das nervt beim Schlafen doch tierisch wenn eienr die halbe Nacht in die Tasten haut.

Theoretisch geht es natürlich, aber praktisch ist es nicht zu empfehlen.

Und alle "Experten" sagen, dass man Arbeit und SZ getrennt halten sollte.

Psychologisch gesehen leuchtet es ja auch unmittelbar ein.

Man soll schließlich keine Arbeit mit ins SZ nehmen und umgekehrt seinen Schlaf nicht in die Arbeit.

Allenfalls ginge es bei einem sehr grossen SZ.

Dann sollte der Arbeitsbereich durch eine Raumtrennung deutlich vom Schlafbereich getrennt werden.

Die Meinung der Experten kenne ich, nur was soll ich tun? Unser SZ ist auch groß genug für eine Trennwand. Und bis wir was größeres gefunden haben, muss eine Lösung her.

0
@chrisho77

na ja , eine Trennwand wäre zumindest eine gute Möglichkeit finde ich .....

0

Nee, Büro im Schlafzimmer ist nichts. Schlafzimmer ist ein Ruheraum und Deine Frau wird da keinen ruhigen tiefen Schlaf finden.
Habe selbst die Arbeit schon oft mit Nachhause genommen und da war das Wohnzimmer schon oft nervig.
Außerdem sollte man auch als Selbständiger zu einer gewissen Zeit mal abschalten können. Bist am nächsten Tag müde weil die ganze Nacht gearbeitet hast hat Deine Familie auch nicht viel von Dir.
Versuche lieber nen vernünftigen Rhythmus zu finden und bei Zeit in der früh anzufangen.

Wenn der Schreibtisch im Wohnzimmer steht, kann ich erst recht nichts tagsüber arbeiten, weil da die Kinder sind. Und ich brauche absolute Ruhe.

Es ist übrigens nicht so, dass ich "Arbeit mit nach hause nehme". Der Übergang zwischen Job für den Kunden, und eigenen Projekten, bis hin zum Programmieren als Hobby ist fließend. Das ist ja auch das tolle an dem Beruf ... daher könnte ich auch nie auf meinen Schreibtisch verzichten und mich irgendwo festanstellen lassen. Da würde ich beruflich eingehen.

0

Ich weis nicht ob das ne Option ist, aber vielleicht ne andere Wohnung nehmen?! Aber wenn es Deine Frau akzeptiert okay. Wir sind auch seid 15 Jahren selbständig nur das Geschäft ist 2.5 km weg. Habe mich aber in den Computern Zuhause eingeloggt da es Zuhause einfacher mit den Kids war. Ich würde es nicht wollen, aber vielleicht stört es Deine Frau ja nicht. Ich würde es mit Ihr abklären. Kann nur meine Persönliche Erfahrung und Meinung schreiben;-)

0
@Zanora

Ehrlich gesagt stört es mich selbst. Der Vorschlag meinen Schreibtsich in SZ zu stellen kommt sogar von meiner Frau, weil sie ihn im WZ nicht haben will und die Kinder ihre eigenen Zimmer haben sollen.

0

Was möchtest Du wissen?