Büro außerordentliche Kündigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein persönliches Pech, warum auch immer muss den Vermieter nicht interessieren, er kann auf Vertragserfüllung bis zum Ende der ordentlichen Kündigungsfrist bestehen.

Kannst du nicht zahlen kann er eine Titel auf die Forderung bekommen und mindestens 30 Jahre lang versuchen das Geld doch noch zu bekommen.

Aber meistens kann man eine Lösung finden die für beide Seiten gut ist, z.B. dass Du raus kommst, wenn es einen Nachmieter gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
15.07.2017, 23:10

Ein Grund für eine außerordentliche Kündigung liegt nicht vor!

1

Tipp: sprich mit dem Vermieter, ob er mit einem Nachmieter einverstanden ist.

Wenn nicht, musst Du die Kündigungsfrist einhalten und natürlich auch die Miete zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie können den Vertag wie vorgesehen frsitgerecht kündigen oder mit dem Vermieter einen Deal aushandeln, wenn der das möchte oder kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du mußt dich an den Mietvertrag halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?