Büro-, gamingstuhl?

2 Antworten

Hallo Jason,

Bei einem guten Drehstuhl würde ich Dir eher empfehlen in einen Shop in der nächsten Stadt zu fahren, wo Du die Stühle ausprobieren kannst.

Weil über das Netz zu bestellen, dann aufzubauen, und dann festzustellen dass die Sitzhöhe viel zu hoch ist, oder die Sitzfläche zu weich / zu hart, etc. und dann wieder alles auseinanderbauen und zurück senden ... ?

Ansonsten, was das Feature mit den Armlehnen angeht, die sollten am Besten das sogenannte: 4D haben. Dann sind sie in jede Richtung verstellbar. 3D ist bei Armlehnen hingegen das Mindeste, was ich Dir empfehlen würde. :-)

Hier ein Beispiel von 4D, wobei ich Dir nicht den Stuhl empfehle sondern nur wegen der Bildbeschreibung den Link poste.

Radiere den Begriff Gaming Stuhl aus deinem Kopf und suche dir einen guten Bürodrehstuhl, die richtige Tischhöhe und lasse dich Beraten. Das Thema ist zu komplex für Asia Ware im Karton zur Selbstmontage.

Ja, unter dem Begriff „gaming Stuhl“ konnte ich mir von Anfang an nur überteuerte Stühle ohne grosse Qualität vorstellen.
Die Stühle sehen meist auch ziemlich billig aus.

0

Hätte gerne Reitstiefel... Problem: breite Füße :'(

Hallo zusammen..

ich reite jetzt seit fast 7 Jahren und das immer noch mit meinem ersten Wildlederchaps (mit 11 angefangen jetzt 18) und Stiefelletten... Die Stiefelletten sind auch schon alt, weil sie einfach passen.

Ich hätte jetzt gerne aber doch mal schöne Reitstiefel, die eine Zeit lang halten und ein gutes Leder haben, welches nach 2 Jahren immer noch gut aussieht (mit Pflege natürlich) im Gegensatz zu meinen jetzigen Stiefelletten..

Problem ist, dass ich breite Füße habe und die Stiefel vorne auf gar keinen Fall eng zusammen gehen dürfen, da mein Fußnagel sonst einwächst, hatte schonmal kurze Zeit welche, hatte danach eine Blutvergiftung weil das so extrem eingequetscht war... :(

Habt ihr ne Lösung? Welche Firmen? Ich möchte keine 500 € ausgeben, Preisgrenze wäre so 200... vill auch 250€ ..

...zur Frage

Aufhebungsvertrag. Was ist wenn er nicht unterschreibt?

Hallo ihr Lieben,

seit August 2016 mache ich meine Ausbildung zur Immobilienkauffrau. Leider ist mir nach ein paar Monaten aufgefallen, dass ich dort keine richtige Ausbildung machen kann. Mein Ausbilder ist kaum im Büro, um mich auszubilden und wenn er da ist kümmert er sich nur um andere Dinge. Mir wurde auch bereits von ihm und auch von anderen Kollegen klar gemacht, dass es bis jetzt bei jeder Ausbildung so lief, wie bei mir. Dass ich auf mich selbst gestellt bin und mir die Ausbildungsinhalte selbst beibringen muss.

Des Weiteren mache ich sonst nur Ausbildungsfremde Aufgaben. Mein Chef hat mir nun auch eine "Aufgaben Liste" erstellt mit ausschließlich Putzaufgaben!

Da ich den Beruf trotzdem erlernen möchte, möchte ich den Betrieb wechseln. Ich habe sogar einen neuen Betrieb, der mich gern ausbilden würde.

Ich habe bereits mit der IHK gesprochen, die mir nicht sehr weiter geholfen hat. Ich soll versuchen mit einem Aufhebungsvertrag aus der jetzigen Ausbildung zu kommen, aber ich befürchte, dass mein Chef diesen nicht unterschreiben wird. Und für die fristlose Kündigung habe ich zu wenig dokumentiert und habe Angst, dass er gegen die Kündigung widerspricht.

Was soll ich nun tun? Was soll ich machen, wenn der Aufhebungsvertrag nicht unterschrieben wird?

Freundliche Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?