Bürgschaft für Mietvertrag

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die bürgschaft ist bei jungen leuten ohne oder mit geringen einkommen ein häufig benutztes instrument. die aufhebung der bürgschaft unter bestimmten voraussetzungen kann im mietvertrag festgeschrieben werden. aber gern verzichtet kein vermieter über zusätzliche sicherheiten...

wichtiger erscheit mir die frage üb du weißt, was passiert und wer haftet, wenn ihr 2 mal auseinandergeht.

Die Bürgschaft kann nur aufgehoben werden, wenn der Vermieter zustimmt. Das muss er aber nicht. Aus seiner Sicht ist er doppelt abgesichert, wenn er zum Vertragspartner (Mieter) noch einen zusätzl. Bürgen hat. Ein Tipp: Wenn es Deine Eltern sind, die bürgen, dann sei auch Du alleinige Mieterin. Denn wenn eure Beziehung platzt kann Dein Freund sonst die Bude "besetzt" halten und die Miete einfach nicht zahlen, und Deine Eltern stehen dafür ein! Risiko!

Bürgschaft der Eltern - Einkommensnachweis?

Hallo,

ich und mein Freund wollen zusammen in eine 3-Raum-Wohnung ziehen. Da wir beide Auszubildende sind möchte der Vermieter eine Bürgschaft der Eltern. Die Eltern meines Freundes stehen in keinem guten Verhältnis zu ihm also werden sie auch keine Bürgschaft unterschreiben. Nun meinte der Vermieter, dass auch die Bürgschaft meiner Mutter ausreicht, allerdings möchte er einen Einkommensnachweis von ihr. Darf er diese so einfach verlangen? Sie bekommt momentan Hartz4 und hat demzufolge kein super Einkommen nachzuweisen. Könnte sich das negativ darauf auswirken, ob wir die Wohnung bekommen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Darf der Vermieter Kaution und Bürgschaft und Verwaltungsgebühr verlangen?

Guten Tag,

Ich will in eine WG ziehen. Meine Miete läge bei 230 Euro. Ich soll eine einmalige Verwaltungsgebühr von 100 Euro für den Mietvertrag zahlen. Zusätzlich eine Bürgschaft vorlegen und eine Mietkaution von 300Euro. Darf der Vermieter alles drei? Normalerweise dürfen Vermieter doch nur Kautionen fordern oder?

...zur Frage

Vermieter lehnt Bürgschaft ab, verlangt Zweitunterschrift. Ist das erlaubt?

Mein Sohn ist Student, möchte eine eigene Wohnung beziehen. Ich habe als Mutter einer Bürgschaft zugestimmt. Der Vermieter lehnt jedoch eine Bürgschaft ab, möchte, dass ich in den Mietvertrag eingeschrieben werde. Ist das rechtlich erlaubt?

Außerdem würde bei einer möglichen Wohngeldberechnung mein Einkommen einbezogen werden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?