Bürgerschaftswahlen Vorteile und Nachteile?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hei, Tennismaus13, Wahlen sind das A und das O der Demokratie. Ohne Wahlen keine Demokratie: Der Wähler hat die Aufgabe = Chance, den Politikern zu sagen, was sie von ihrem Tun und Lassen halten und ggf. den Wechsel herbeiwählen = Volkes Willen zu realisieren. Und das in regelmäßigen Abständen.

Ein Mangel solcher Wahlen ist vielleicht, dass im letzten Jahr einer Legislaturperiode nicht mehr ordentlich regiert und opponiert wird in den Parlamenten, sondern nur noch Wahlkampf betrieben wird bzw. alles Tun und Lassen sich am kommenden Wahlkampf orientiert. Das lähmt die praktische Politik, weil nur noch darauf geschielt wird: Was bringt das an Stimmen oder was kostet das an Stimmen?

Ein weiterer Mangel liegt in der "Materialschlacht" der Wahlkämpfer, die Millionen über Millionen für Plakate, Werbung, Fähnchen und anderen Tinnef abdrücken in der Hoffnung, dadurch Wählerstimmen zu bekommen. In der Quintessenz bedeutet das: Wer weniger Geld ausgibt (ausgeben kann an Wahlkampfkosten) hat von vornherein verloren.

Oder so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

andernorts sind das landtagswahlen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tennismaus13 05.01.2016, 17:32

Danke, dass du mich darauf hinweist - habe ich gar nicht dran gedacht! Auch für Landtagswahlen nehme ich gerne Vorschläge an.

0

Was möchtest Du wissen?