Bücherrezesionen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

SuicideSquad hat schon Recht, es gibt wirklich so viele Leute, die Blogs über Bücher schreiben, dass man überhaupt froh sein muss wenn man ein paar Leser findet. Wenn du richitg gut bist kann es sein, dass du eine Menge Leser bekommst - und dann wäre es auch möglich, dass Firmen auf dich aufmerksam werden und in deine Seite Werbung für sich einbauen. Dann würdest du auch was verdienen. Aber das ist etwas, wo man sehr viel Glück und vor allem Zeit braucht. Einen Blog zu eröffnen nur um Geld zu verdienen, lohnt sich also in keinem Fall, da gibt es einfachere Methoden und rezensieren kannst du dann als Hobby machen!

Was du mal probieren könntest ist Buchbotschafter:

http://www.hierschreibenwir.de/node/97678/

Da verdienst du zwar kein Geld, aber bekommst falls du angenommen wirst das entsprechende Buch kostenlos zugesandt um es rezensieren zu können.

Auf hierschreibenwir kannst du außerdem falls du selber schreibst deine Geschichten online stellen (oder je nachdem auch deine Rezensionen zu verschiedenen Büchern) und bekommst dafür Punkte. Die Punkte kannst du dann einlösen und bekommst entweder einen Buchgutschein für Carlsen-Bücher oder ein Überraschungsbuchpaket.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Million Leute, die das kostenlos machen. Warum sollte dir jemand Geld dafür zahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?