Bücher zur Vorbereitung aufs Biostudium?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.marcus-krueger.net/biologie/ersti-buecher.htm

Eine Freundin von mir studiert Biologie in einem jetzt höhreren Semester. Sie hat das Standartbuch den Campbell. Ihrer Meinung nach das beste Buch auf diesem Gebiet.

=> http://www.amazon.de/gp/search?index=blended&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&tag=quickbar-21&keywords=3827371805

0

Eine Freundin von mir studiert Biologie in einem jetzt höhreren Semester. Sie hat das Standartbuch den Campbell. Ihrer Meinung nach das beste Buch auf diesem Gebiet.

=> http://www.amazon.de/gp/search?index=blended&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&tag=quickbar-21&keywords=3827371805

Aber Vorsicht. Mit 1606 Seiten ist dieses nicht gerade ein Taschenbuch was man immer mit sich herumtragen kann.

0

Gute Bücher über (innere) Medizin, Biologie, Genetik, Zellen, Organe ... für die Freizeit

Ich mache in zwei Jahren mein Abitur. Ich weiß mit Sicherheit, dass ich Medizin studieren möchte. Einer meiner Lks ist deshalb auch Biologie und ich habe den nötigen Durchschnitt, um das Studium machen zu können.

Ich suche jetzt also für meine Freizeit, die Ferien gute Bücher über Medizin. Es sollten interessante Bücher sein,

die spannend sind und man gerne liest. Es sollte kein Schulbuch oder totales Lernbuch sein. Bilder, Zeichnungen und Darstellungen sind immer schön und es geht wirklich nur darum, dass ich diese Bücher aus Interesse in der Freizeit lesen möchte.

Themen: allg. Biologie (eine Art Überblick),

(innere) Medizin (Chirurgie),

Organe, Genetik, Zellen,

Körperaufbau und einzelnde Funktionen

Es ist schwer, da durch Suchen ein geeignetes Buch zu finden, da die meisten schon ziemlich teuer sind,

deshalb frage ich lieber, ob jemand schon Erfahrungen damit hat

und mir etwas gute empfehlen könnte.

Danke!

...zur Frage

Überlben Planzen und Tiere einen Atomkrieg und wen welche?

Hallo User

Ich habe in einem Buch gelesen das, nach einem Abwurf einer 10 Megatonnen Bombe (wahrscheinlich eine der stärksten Bomben überhaubt) die Anfangsstrahlung (Stahlung in den ersten 2 Sekunden unmittelbar nach der Detonation, ich glaube Beta und Alpha) nach 4,8 km ca 1,7 RAD betragen soll (bis 25 RAD ist diese Stahlung praktisch ungefählich). In 63 km Entfernung von der Detonation sollen "nur" noch Verbrennungen 2 Grades ( Brandblasen) statt finden (solange kein Material zwischen dem Menschen und der Explosion ist). Das heißt dan ja eigentlich das die Menschen die auf dem Land leben zum größten Teil von der Explosion verschont bleiben sollten (obwohl ich glaube das man sogar in einer stadt mit etwas glück und einer kleineren Bombe überleben könnte, evt. im keller?). Deren Problem wäre ja dan eigentlich "nur" der Fallout. Mit deisem Thema kenne ich mich leider nicht gut genug aus. Ich weiß nur das es auf die höhe der Detonation ankommt wie viel Falout entsteht und die Windrichtung. Nehmen wir an die Bombe explodiert in "mittlerer" Höhe, und der Wind trägt die Stahlung zu mir. Ich habe gelesen, das sich die Strahlung des Fallouts (nicht die Stahlung im Zentrum der Detonation!) nach 2 Wochen um das 1000 fache Reduziert hat und man bereits 12 Stunden im Freien sein kann. Nun meine Frage: Haben die Pflanzen und Tiere die im freien wahren diesen Fallout überlebt oder sind sie (ähnlich wie im Film "The Road") einegegangen bzw. gestorben? Den wenn das Ökosystem weitgehend erhalten geblieben wäre, könnte man noch von der nahrung in der Wildnis einigermasen überleben (Natürlich immer dem Risiko einer leichten Strahlenkrankheit, welche man aber überleben kann und die nach ca. 40 bzw 60 Tagen wieder Abklingt).

PS: Ich habe einige Informationen in meine Frage gepackt, da wahrscheinlich einige Leute mit den typischen antworten wie : "So etwas überlebt niemand" usw. antworten und dies nicht belegen. Ich möchte einen Atomkrieg auf keinen Fall verharmlosen, aber ich glaube es haben sich einige Myten bei diesem Thema eingenistet, weswegen ich mich auch intensiver mit dem Thema beschäftige. Evt. verdrägen dieses Thema auch einige mit diesen Aussagen (was ja eineerseits verständlich ist). Ich hoffe ich bekomme belegte und begründete Antworten.

Grüße Technohunter

...zur Frage

Romeo und Julia - Frage zur Umsetzung einer Szene (Nachricht von Paris' Antrag)

Hallo.

Vor einigen Tagen spielten wir, in Vorbereitung auf ein größeres Stück, in der Schultheatergruppe ein Szene aus Romeo und Julia. In der Szene gibt es die Amme/Wärterin, Julias Mutter und Julia und es wird Julia die Botschaft überbracht, das Paris um sie wirbt.

Eine Freundin von mir übernahm nun die Mutter, eine andere die Amme und ich war die Julia. Wir haben die Szene so gespielt, dass die Amme Julia ruft (So, wie es im Text ist), Julia zu ihnen kommt und die Amme erst ihre gesamten Geschichten erzählt (Wer den Text kennt, weiß sicher, was ich meine). Als das Wort "Hochzeit" von der Amme fiel, sagte die Mutter etwas wie "Ach, genau die Hochzeit!" und drückte, zumindest in unserer Version, Julia leicht auf einen Stuhl. Sie Mutter setzte sich daneben und erzählte, die Amme sprach, die Mutter usw.. Julia, also ich, sah immer zwischen Amme und Mutter hinterher, eben zu dem, der sprach. Ich hatte auch nur ein paar wenige Sätze, die eigentlich nur aussagen, dass Julia noch nicht ans Heiraten dachte, aber bereit ist, zu sehen, ob sie für Paris Gefühle entwickeln kann. Dann kam der Bedienstete herein und wir brachen auf.

Ich bemühte mich, meine Sätze laut und ja... "fromm" zu sprechen, da Julia zu diesem Zeitpunkt doch die brave Tochter ist, die tut, was verlangt wird. Viel zu Gestikulieren hatte ich nicht und viel Mimik, bis auf fragende Blicke, ein höfliches Lächeln und einen Blick, den ich der Amme zuwarf, als ich ihr sagte, das sie aufhören solle zu reden, hatte ich nicht. Am Ende behauptete meine Lehrerin, ich habe mich zu viel an die Mutter gehalten.

Meine Frage nun, an Leute, die sich evlt. damit auskennen (Lehrerin hat das nicht studiert oder je gemacht oder sowas): War die Rolle nicht richtig gespielt? Meiner Meinung nach hält sich Julia wirklich nur an die Mutter, aber vielleicht habe ich das auch verstanden. Es ist jetzt schwer das zu beurteilen, ohne es gesehen zu haben, allerdings würde mich wirklich interessieren, ob die Rolle der Julia an dieser Stelle anders zu spielen ist oder nicht...

...zur Frage

Gutes Nachschlagewerk fürs komplette Bio(Lehramt)studium?

Ich suche nach einem guten Nachschlagewerk der Biologie für daheim. Kennt da jemand ein gutes oder gar sehr gutes Buch was auch fachlich einwandfrei, also auch für Klausuren nutzbar, ist? Ps: Studiere an der Uni in Koblenz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?