Bücher zu hause Verwalten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich sammle auch und habe jetzt ca. 1.300 Bücher plus denen, die auf dem Reader sind.

Aber ich mag sie nicht im PC als Verzeichnis speichern.

Ich habe mir einen Karteikasten gekauft und alle Bücher aufgelistet. Hinter den Titel habe ich mir nach dem Schulnotenprinzip geschrieben, ob es für mich ein gutes oder weniger gutes Buch war usw. Da reicht jetzt ein Blick, um zu wissen, ob ich ein Buch schon habe, oder ob ich noch kaufen muß.

Für mich haben meine Bücher "eine Seele" (jetzt nicht lachen, bitte) und ein PC ist so völlig kalt und unpersönlich. Das geht nicht zusammen.

"Citavi" ist ein ausgezeichnetes Programm, um Wissen und Literatur zu verwalten. Googel einmal danach. Unter Umständen wäre auch "Perpustakaan Light" für Dich geeignet.

Du kannst dir eigentlich ganz einfach bei einem Schreibprogram (zB OpenOffice oder Microsoft Office) eine Tabelle anlegen (also nicht in Excel sondern schon in nem Dokument). Kannst dann da alles mögliche und nötige eintragen und wenn du dann ein bestimmtes Buch suchst kannst du 1. Nach Titeln oder Autoren alphabetisch ordnen oder 2. auf STRG + F gehen und dann eingeben, was genau du suchst.

Was möchtest Du wissen?