Bücher zu Euthanasie und Aktion T4

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu dem Thema gibt es eine Reihe guter Bücher. Welche besonders nützlich sein könne, hängt teilweise auch von der genauen Fragestellung bei der Facharbeit ab.

eine sehr umfassende Darstellung ist:

Ernst Klee, »Euthanasie« im Dritten Reich : die »Vernichtung lebensunwerten Lebens«. Vollständig überarbeitete Neuausgabe. Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl., 2010 (Fischer : Die Zeit des Nationalsozialismus ; Band 18674). ISBN 978-3-596-18674-7

Beiträge einer wissenschaftlichen Tagung enthält:

Die nationalsozialistische »Euthanasie«-Aktion »T4« und ihre Opfer : Geschichte und ethische Konsequenzen für die Gegenwart. Herausgegeben von Maike Rotzoll, Gerrit Hohendorf, Petra Fuchs, Paul Richter, Christoph Mundt und Wolfgang U. Eckart. Paderborn ; München , Wien , Zürich : Schöningh, 2010. ISBN 978-3-506-76543-7

im Rahmen der Gesundheitspolitik:

Winfried Süß, Der „Volkskörper" im Krieg : Gesundheitspolitik, Gesundheitsverhältnisse und Krankenmord im nationalsozialistischen Deutschland 1939 – 1945. München : Oldenbourg, 2003 (Studien zur Zeitgeschichte ; Band 65). ISBN 3-486-56719-5

Untersuchung zur Planung und Umsetzung des Programms:

Christian Ganssmüller, Die Erbgesundheitspolitik des Dritten Reiches – Planung, Durchführung und Durchsetzung, Köln ; Wien : Böhlau, 1987. ISBN 3-412-02987-4

Untersuchung mit Einbeziehung geschichtlicher Wurzeln:

Hans-Walter Schmuhl, Rassenhygiene, Nationalsozialismus, Euthanasie : von der Verhütung zur Vernichtung »lebensunwerten Lebens« ; 1890 – 1945. 2. Auflage. Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 1992 (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft ; Band 75). ISBN 3-525-35737-0

Verbindung zum Judenmord:

Henry Friedlander: Der Weg zum NS-Genozid. Von der Euthanasie zur Endlösung. Aus dem Amerikanischen von Johanna Friedman, Martin Richter und Barbara Schaden. Berlin-Verlag, Berlin 1997. ISBN 3-8270-0265-6

Wow, vielen Dank für deine sehr hilfreiche und ausführliche Antwort ! Da ist auf jeden Fall etwas dabei.

Vielen, vielen Dank !

0

Ernst Klee schreibt sehr kompetent und interessant.

0

Was möchtest Du wissen?