Bücher um C/#/++ zu lernen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als erstes solltest du dich mal entscheiden, welche der drei Sprachen du (zuerst) lernen willst. Die sind nämlich sehr unterschiedlich. C ist prozedural, sehr systemnah und macht mMn. nur Sinn, wenn du z.B. Mikrocontroller programmieren willst. C++ ist objektorientiert und gut, wenn es dir auf Performance ankommt, hat aber auch so seine Fallstricke. C# hat wenig mit C oder C++ zu tun, sondern ist eher die Microsoft-Antwort auf Java. C# operiert auch nicht direkt auf der Hardware, sondern basiert auf .NET und führt den Code in einer VM aus.

Bei C++ ist "Der C++-Programmierer" von Ulrich Breyman mMn. das beste Buch, das du kriegen kannst. Vielleicht gibt es für aktuellere C++-Standards noch andere Bücher, die dann als Erweiterung sinnvoll sind.

Wenn du dich für C# entscheidest, dann wäre dieses kostenlose Buch hier nicht schlecht

http://openbook.rheinwerk-verlag.de/visual_csharp_2012/

C# wäre für dich auch meine Empfehlung, da du die Sprache auch bei Web-Projekten im Backend recht problemlos einsetzen kannst. Wenn es professioneller werden soll, dann suchst du dir halt das nächste Buch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Java kannst, ist das das Mittel der Wahl zum C# lernen.

https://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms228358(v=vs.90).aspx

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?