Bücher, Musik Filme Was ist von solchen Auflistungen zu halten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Auch ich betrachte solche "Rankings" mit äußerster Skepsis -------> sie sind total subjektiv & geben nur das Bild dessen wieder, der sie aufgestellt hat. Generell sind Bücher, Filme oder Musikproduktionen ein Kapitel für sich: Fragt man z.B. drei Leute, wie ihnen ein Buch gefällt oder ein Film oder eine CD, hat man in der Regel vier Meinungen. 

Jeder muss sich seine eigene Meinung bilden & seinen eigenen Geschmack pflegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
healey 30.09.2016, 12:57

Ja, seinen eigenen Geschmack pflegen egal was andere sagen !

1

Solche Listen sind nur mit Vorsicht zu genießen. Speziell bei Filmen ist mir schon oft aufgefallen, dass welche die ich eigentlich ganz gut fand, eher schlecht bewertet wurden. Im Gegenteil sind andere, die in den höchsten Tönen gelobt werden (Bsp: Twilight), überhaupt nicht mein Fall gewesen.

Ich sehe mir sowas aber manchmal zur Ideenfindung an, wenn ich nicht weiß was ich als nächstes lesen soll. In dem Fall gehe ich allerdings dannach noch auf Amazon und lese die Rezensionen. Da lässt sich nämlich anhand der Kritikpunkte feststellen, ob das wirklich etwas für einen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überhaupt nichts, da Rankings nach Verkaufszahlen gemacht werden oder die Meinungen von irgendwelchen Kritikern widerspiegeln. Mein persönlicher Geschmack kann da ganz anders sein. Besonders bei Filmen sehe ich da vieles ganz anders. Ich bin schon skeptisch, wenn ein Film etliche Oscar-Nominierungen hat, sehe ich den Film dann mal, frage ich mich, wieso. Andererseits habe ich schon Filme mit relativ schlechten Kritiken als für mich gut empfunden, unterhaltsam, Handlung war zu verstehen, nichts kompliziertes. Gleiches gilt natürlich auch für Musik.  Wer bestimmt, welches das beste Album ist. Ich habe wahrscheinlich einen ganz anderen Geschmack. Also, solche Auflistungen kann man getrost vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ganz nützlich, wenn man was Neues lesen möchte und nicht weiß, was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte gar nichts davon, genauso wenig wie ich "berufliche Kritiker" von irgendwelchen Unterhaltungsmedien leiden kann. Das sind auch nur Leute, die ihre Meinung äußern. Der Unterschied ist nur der, dass sie es so publik machen. Ansonsten ist an deren Auflistungen nicht mehr und nicht weniger dran als an deiner persönlichen Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
knallpilz 30.09.2016, 09:48

Reine Meinungsäußerung ist aber noch keine Kritik. Da gehört sehr viel Analyse und Fachwissen dazu.

Eine echte Kritik enthält ja nicht einfach nur die Meinung des Autors, sondern auch eine Begründung und Kontextualisierung jener.

1
JillTuck2010 30.09.2016, 13:22
@knallpilz

Eigentlich gehört da nur zu, die eigene Meinung möglichst toll und mit überzogenen Phrasen zu verpacken. Dazu ist jeder in der Lage, der seine Meinung irgendwo äußert und sich dafür die entsprechende Zeit nimmt.

0

Was möchtest Du wissen?