Bücher für hochbegabten 7jährigen

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...mein Bruder war auch "so einer", seinerzeit - lesen hat er sich (keiner weiß, wie) selbst "beigebracht", konnte es schlichtweg mit etwa 4, 5 Jahren.

Und ich weiß (von meiner Mutter, die das damals staunend verfolgt hat), dass er Antike Sagen (oder Bücher zur Mythologie) wohl geradezu verschlungen hat.

Es scheint so zu sein, dass Kinder wie diese (wie auch dein Sohn offensichtlich) mit "normal altersgemäßer" Lektüre nicht mehr wirklich zufrieden zu stellen sind. Daher wär´das vielleicht ´nen Versuch wert, in dieser Richtung...

Darüber hinaus noch kurz:

Du hörst dich sehr dezidiert an in dem, wie du über deinen Sohn sprichst - von daher nehm´ich fast an, alles Nötige ist bereits abgeklärt!?

Denn wenn tatsächlich eine besondere Begabung (in einem spezifischen Bereich) vorliegt, ist es doch immer wichtig, ein ganz individuelles Leistungsprofil zu erstellen (ggf. auch unter Berücksichtigung eines erhöhten IQ´s).

Und es gibt -gottlob- ja auch besondere Schulen für betroffene Kinder. Und man kann ruhig sagen: "betroffen", weil eben auch dieser Umstand durchaus problematisch werden kann, wenn man ihm nicht angemessen begegnet.

Aber, wie gesagt: womöglich auch gar nicht mehr nötig, der ganze "Anhang"...

;-)

Alles Gute jedenfalls von mir, für den lütten Leseratterich! ;-)

Die Sagen waren ein super Tipp (dass ich da nicht selber drauf gekommen bin, ich hab die auch geliebt - war allerdings schon älter...) Und ja - er ist sozusagen ausgetestet und zeigt eine recht gleichmäßige Hochbegabung, keine Ausreißer nach oben oder unten. In seiner Schule sind sie ziemlich cool mit ihm. Da das Arbeiten dort über Freiarbeit läuft (kein Frontalunterricht) geben sie ihm halt Material, mit dem üblicherweise die 12jährigen arbeiten.

0

Dann würde ich vermehrt Sachbücher empfehlen, oder romanhaft verfasste ältere Expeditionsberichte, oder auch Gaarder: Sofies Welt. Bücher kann man kostengünstig bei Booklooker bestellen (gebraucht von Privat).

Expeditionsberichte sind eine gute Idee. Das würde sicher auch sein Interesse treffen, weil er oft frägt, wie bestimmte Dinge früher waren...

0

Stevensohn, Edgar Allan Poe, Gullivers Reisen, Mark Twain und z.B. - sicher etwas schwerer - David Copperfield, Olliver Twist oder Große Erwartungen von Charles Dickens. Ich selbst suche mir immer 'mal bei eBay unter Bücher interessante Titel, die ich meist für 1,- € + Porto (80 €Cent bis 1,50 €) bekomme. Auf jeden Fall: Alles tu'n um dem Jungen das Lesen zu ermöglichen! Und noch'was, einer meiner Söhne - vielleicht nicht ganz so genial wie Deiner, aber doch immerhin auch IQ 134 - war in der Schule stets unterfordert, so daß er sich zum Klassenkasper entwickelte. Dann blieb er in der 11. wegen Mathe & Physik hängen und meldete sich kurz vor Schuljahrsende des Wiederholungsjahrs ab, um ein Jahr gar nix zu tu'n. Jetzt ist er in der 12. (einer - gottseidank - Integrierten Gesamtschule) und hat LK Deutsch & Mathe (!). Kinder immer ernst nehmen, niemals unterfordern und ihnen immer die Grenzen aufzeigen - denn die wollen und müssen sie unbedingt kennenlernen!

Ja, die Schulgeschichte... die haben wir zum Glück - wie schon oben in einer Antwort geschrieben - nicht. Zur Zeit geht das mit in seiner Mehrstufenklasse sehr gut. Und für später haben wir hier eine Hochbegabtenschule wo wir zufällig mit der Direktorin befreundet sind, die wird ihn hoffentlich unter ihre Fittiche nehmen, wenn er zu pubertieren beginnt...

0

Was nützt es einem wenn man Bücher liest?

Ich meine du liest eins,kapirst den inhalt ein bisschen und mehr nicht.Wozu hilft es einem denn überhaupt Bücher zu lesen???Was verbessert man dadurch???Ich weiss das es wichtig ist für die studenten usw... ist ,aber warum liest man Bücher?????????????

...zur Frage

Bücher lesen aber nicht kaufen erlaubt?

Hallo!

Ich würde gerne wisse, ob es erlaubt ist, sich in eine Bücherei zu setzten und die dort angebotenen Bücher zu lesen, aber nicht zu kaufen. Und zwar nicht zur Probe sondern z.B. ganze Bücher vollständig durchlesen.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Welches Buch könnt ihr einer Person empfehlen, die nie liest?

Hallo, ich lese sehr selten. Ich will anfangen mehr Bücher zu lesen. Das Problem ist, dass mir schnell langweilig wird. Ich finde einfach keine Bücher, die mich fesseln.

Kennt ihr tolle Bücher, die ihr mir empfehlen könnt? Ich stehe nicht auf Krimis, Fantasy, Horror oder Liebesromane... Falls es ausnahmen gibt, zB. ein Buch, was man wirklich gelesen haben sollte, dann würde ich´s auch lesen.

Sonst könnte es alles sein, auch Sachbücher und Biografien.

Danke im Voraus

...zur Frage

Ist es egal, in welcher Reihenfolge man die Scheibenweltromane von Terry Pratchett liest?

wenn ich nicht mit dem ersten buch beginne weil meine lokale bücherei das erste buch nicht hat wird es mir dann während dem lesen an essentiellen wissen mangeln?

...zur Frage

Türkische Bücher lesen, aber wo?

Also, ich will demnächst türkische Bücher lesen, um besser türkisch zu sprechen und meinen Wortschatz zu verbessern. Wisst ihr vielleicht, wo man Türkische Bücher kaufen kann? Noch besser, wäre es natürlich, wenn ich Bücher in der Bücherei auffinden würde. Leider sind dort jedoch nur englischesprajcige Bücher und halt deutsche

...zur Frage

Welches Buch auf Englisch lesen, vielleicht Die Farm der Tiere?

Wir müssen in Englisch ein Buch lesen und es anschließend vorstellen. Ich gehe in die 11. Klasse und habe 12. Punkte, also eine 2+ auf dem Zeugnis (zum einordnen des Schwierigkeitsgrades). Welches Buch würdet ihr mir empfehlen. Ich könnte mir Die Farm der Tiere von Orwell vorstellen. Aber hier weiß ich leider nicht, ob es auch verständlich ist. Haut eure Vorschläge und evtl. Erfahrungen zum genannten Buch raus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?