Bücher bei Depressionen/ Selbstmordgedanken?

10 Antworten

"Geh zum Psychologen" ist aber wirklich der allerbeste Tipp, da der oder die Ursachenforschung mit Dir betreiben kann und zwar so, wie Du es nicht selber hinkriegst. Bücher gibt es eine Menge, aber ich bezweifle, dass die Dir wirklich nachhaltig helfen können.

Da Bücher immer nur allgemein über solche Themen gehalten sind, meist aber sehr viel mehr dahinter steckt, sollte man nicht versuchen, sich oder andere damit zu analysieren und evtl. sogar noch versuchen es zu behandeln. Das kann verheerend werden. Dazu kommt, dass die wirklich guten Bücher nicht leicht zu verstehen sind, weil sie nicht für Laien geschrieben wurden. so können üble Missverständnisse entstehen. Ob du es hören willst oder nicht, da kann nur ein Fachmann helfen.

Wenn ich ehrlich sein soll,müsste ich sagen geh zum Psychologen. Vorallem dann wenn da Suizidgedanken mit im Spiel sind. Empfehlen kann ich die Bücher Wenn das Leben zur Last wird von Rolf Merkle oder auch Einsamkeit überwinden von Doris Wolf beide erschienen im pal Verlag Alles Gute

Wie sagt man seinen Eltern dass man Depressionen/Selbstmordgedanken hat?

Hallo also ich habe seit ungefähr 4 jahren Depressionen und manchmal auch Selbstmord gedanken ich traue mich nicht es jemanden zu erzähle weil ich angst habe das diese person denken könnte das ich nur aufmerksamkeit will oder das diese person wütend wird ich traue mich auch nicht das meinem psychologen zu sagen

...zur Frage

Soll ich in eine Klinik (Depressionen)?

Nach langem hin und her habe ich mich getraut meiner Mutter zu sagen, dass ich zum Psychologen will weil es mir nicht gut geht (sie weiß nicht das ich svv, Selbstmordgedanken und „wahrscheinlich“ Depressionen und Angststörungen seit ca. 1 1/2 Jahren habe)

Am Mittwoch (in 3 Tagen) habe ich den ersten Termin.

Ich überlege ob ich ihr (Psychologin) sagen soll, das es mir wirklich sehr schlecht geht und meine Selbstmordgedanken in letzter Zeit wirklich extrem sind. Ich hab einfach Angst das ich mich nicht mehr kontrollieren kann.

Meine Frage jetzt: Kann ich das alles der Psychologin in der ersten Stunde sagen und würde sie mich gleich in eine Klinik einweisen?

(Irgendwie will ich es auch von mir aus selber, weil ich wirklich Hilfe brauche und in letzter Zeit geht es mir besonders schlecht)

LG

...zur Frage

Dramatische Bücher über Depressionen, Suizide..?

Ich liebe es dramatische Bücher zu lesen. Manche mögen mich jetzt als verrückt erklären aber Bücher über Depressionen, Suizide, Magersucht, Mobbing usw. bewegen mich eben am meisten. Könnt ihr mir da vielleicht ein paar gute empfehlen?  

...zur Frage

Was fühlt man, wenn man Depressionen hat?

Eine gute Freundin von mir hat vorkurzem erfahren, dass sie Depressionen hat. In einem irgendwie-Streit meinte sie, dass ich nichts davon verstehe & dass sie dies nicht von mir erwartet hätte. Also, wie ist das so bei Depressionen? Ich habe mir n‘paar Bücher von der Bibliothek ausgeliehen und denke, dass mehrere Antworten hilfreicher wären. Danke.

...zur Frage

Tipps zu Depressionen/selbstmordgedanken besiegen

Hallo,

wie kann man Depressionen besiegen und Selbstmordgedanken besiegen?

Da bei mir in der nähe die Pychologen die nächsten Monate ausgebucht, wollt ich mal fragen wie man Depressonen und selbstmordgedanken durch "Haushaltstipps" besigen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?