Buchwert Afa-Sätze?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Buchwert-AfA-Sätze?

die AfA-Sätze für die degressive Abschreibung sind handelsrechtlich nicht festgelegt, aber steuerrechtlich.

das Steuerrecht behält sich vor, seine Einnahmeseite - eben die Steuern - jährlich zu ändern und damit Konjunktur, Wirtschaftswachstum, Inflation etc. zu steuern. Daher ja auch der Begriff "Steuern".

bis 2005 galt der AfA-Satz von max. 20% (früher mal 30%), dann zwischen 2006 und 2007 wieder max. 30%, 2008 wurde die degressive AfA verboten, 2009 und 2010 allerdings zur Konjunkturankurbelung wieder eingeführt, jedoch mit einem maximal-Satz von 25%. Für Wirtschaftsgüter, die seit dem 1.1.2011 angeschafft wurden, darf die degressive AfA nicht mehr angewandt werden.

Hey...

Danke das hat mit schon sehr geholfen aber sind degressive Afa-Sätze denn immer nur verändert worden, um die Konjunktur anzukurbeln?

Vielen Dank im Voraus!

0

Was möchtest Du wissen?