Buchungssätze - Habe ich das richtig verstanden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aufwand im Soll, Eingangsrechnung mit Vorsteuer, Abgang bei einem aktiven Bestandskonto im Haben. Du hast den bisherigen Stoff offenbar verstanden.

Das sieht ausgesprochen korrekt aus :-) ! Vorsteuer wird immer im Soll gebucht, da sie eine Forderung gegenüber dem Finanzamt darstellt. Und die anderen Positionen im Soll waren ja noch nicht gebucht, stellen also auch noch keine Verbindlichkeiten dar.

Die Buchungssätze sind m.E. ok. "Wir bezahlen Vertriebskosten in Höhe von 320.- + USt in bar" das könnten Provisionen oder auch Ausgangsfrachten sein, der Sachverhalt ist manchmal seltsam, zum Glück hat ein Buchhalter bei seiner Arbeit einen ordentlichen Beleg und dazu Insiderwissen vor sich, in der Schulbüchern wird manchmal schon einen rätselhaften Schmarren reingeschrieben.

BWR - Buchungssätze?

Da ich mich gestern zwei Stunden umsonst an BWR gesetzt habe, weil ich hinterher unglückliche Fehler entdeckt habe, möchte ich nun hier nachfragen, ob meine Buchungssätze wenigstens richtig sind, damit ich auch richtig buchen kann und nicht wieder nur einen Fehler mache, der mir alles sofort kaputt haut.

Hier die Geschäftsfälle, darunter 'meine' möglichen Buchungssätze:

  1. Wir nehmen ein Darlehen bei unserer Hausbank auf

- Darlehen an Bank

  1. Verkauf von Waren lt. AR

- Forderungen an UfW

  1. Kauf von Waren gegen Postbankscheck

- WE an Postbank

  1. Lohnzahlung bar an Aushilfskräfte

- Kasse an Löhne

  1. Wir erhalten Provision auf Postbankkonto

- Postbank an Provisionserträge

  1. Gewerbesteuer wird durch Banküberweisung bezahlt

- Betriebliche Steuern an Bank

  1. Unsere Mietzahlung für Büroräume durch Postbanküberweisung

- Postbank an Mietaufwendungen

  1. Die Bank schreibt uns Zinsen gut

- Bank an Zinserträge

  1. Verkauf von Waren lt. AR

- Forderungen an UfW

  1. Verkauf von Waren gegen Bankscheck

- WE an Bank

  1. Kauf von Waren lt. ER

- WE an Verbindlichkeiten

  1. Kunde begleicht Rechnung durch Banküberweisung

- Bank an Forderungen

  1. Banküberweisung an Lieferer

- Bank an Verbindlichkeiten

  1. Kauf von Büromöbeln gegen Bankscheck

- BGA an Bank

  1. Darlehenstilgung durch Bank

- Darlehenstilgung an Bank

Ich bin mir bei einigen Buchungssätzen aber trotz vielem Nachlesen und Hilfe im Buch suchen nicht so sicher... Wäre echt gut, wenn ihr mir helfen könntet, da ich meistens eh Schwierigkeiten habe, wenn Bestandskonten und Erfolgskonten in Buchungssätzen aufeinander treffen und ich nicht immer weiß, was ich dann als Soll bzw. Haben schreiben soll, wenn sich z.B. beides erhöht, verringert etc.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?