Buchung WISO EÜR Beleg Nr.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das klappt nicht immer. Ich mache u. a. Testkäufer. Von den Auftraggebern bekomme ich dann einfach die Vergütung überwiesen. Eine Rechnung von mir wollen die aber nicht. Sie stellen selbst eine Rechnung aus (also auf welcher ich als Auftragnehmer stehe und das Unternehmen als zahlender Auftraggeber (Kunde)). Da es viele verschiedene Unternehmen sind (14 Stück) für die ich Aufträge als Testkäufer durchführe, nutzt jeder andere Rechnungsnummern.

Das Problem ist aber einfach zu lösen. Ein befreundetes Pärchen arbeitet in einem Steuerbüro: Rechnungen buchen (sowieso und in jedem Falle) und die Original-Rechnungen aufbewahren und darauf die Beleg- bzw. Rechnungsnummer schreiben, die auch im Softwareprogramm von WISO für diese Rechnung vergeben wurde und die Belege im Ordner so sortieren (oder als PDF-Dateien in einem digitalen Ordner). Problem gelöst.

Hallo,

also Belegnummern sind grundsaetzlich optional. Sie gilt quasi als Verbindung zwischen Buchung und Papierbeleg. Es gibt 2 Arten, entweder man verwendet eine von der Software vorgegebene Nummer (das was du machst), oder man nimmt die jeweilige Rechnungsnummer vom Beleg.

Was damit die Frage schon beantwortet, die Nummer kommt auf die Rechnung.

Was möchtest Du wissen?