Buchumschlag nachdrucken lassen bzw. reparieren?

 - (Buch, Literatur, Verlag)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du meinst den Schutzumschlag. Der hat jetzt eigentlich genau das getan, was er sollte: Den darunter befindlichen Einband schützen.

Eine Option wäre, den Umschlag einzuscannen und auf gleichwertigen Papier drucken zu lassen (Copyshop). Ansonsten gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten der Reparatur, von einer Klebefolie darüber bis zu einem Trägerpapier auf der Rückseite des Schutzumschlag.man könnte den Umschlag natürlich auch ganz aus dem Verkehr ziehen, bei Bedarf aufbewahren und durch einen einfachen Schutzumschlag ersetzen.

Schwierig. Ich würde mal beim Verlag wegen des Nachdruck fragen. Ist ja sicher auch eine Sache von Bildrechten, denke ich.

Wegen einer Reparatur kann man sich an Buchbindereien wenden.

Woher ich das weiß:Hobby – Leseratte von Anfang an (SF+Fantasy)

Der Verlag hat in den 80ern das Business verlassen. War bereits mein erster Gedanke.

Die Buchbinder ist ein sehr guter Ratschlag. Danke

1

Was möchtest Du wissen?