Buchtitel beeugen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gute Frage ... Du kannst das Problem natürlich umgehend: "So lautet das bekannte Zitat aus Goethes Werk „Ost-westlicher Divan". ... aber das ist ja nicht die Frage.

Im Deutschen werden auch Eigennamen gebeugt; ich würde also zu Deiner zweiten Version tendieren (allerdings ohne Anführungszeichen), auch wenn es etwas sonderbar klingt. Ein Satz wie "Das lyrische Ich des West-östlichen Divans ..." ist aber z.B. auch korrekt mit Genitiv-S ... Da sollte dem Dativ das gleiche Recht eingeräumt werden.

Also, kurzum: aus Goethes Ost-westlichem Divan.

Was möchtest Du wissen?