Buchtipp (über Dämonen/Teufel)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zwei kerzen für den teufel ( von Laura Gallego Garcia) Mein absolutes LIEBLINGSBUCH!!!! 3 mal gelsen!!!!!!! Außerdem ist der Teufel der liebe und voll süß!!!

Isabella1995M 21.10.2012, 22:22

Habe die Leseprobe gelesen... sogar ich finde es interessant... danke für dein Tipp :*

0

hm kenne nur so anspruchsvolle bücher ... und auch keine wo der teufel direkt der gute ist

fall of paradise von john milton, die göttliche komödie von dante alighieri, marriage of heaven and hell von william blake, rime of the ancient mariner von samuel t coleridge

Nicholas D. Satan - "Tagebuch des Teufels". Was besseres gibts nicht.

Isabella1995M 20.10.2012, 15:06

In YouTube ist da ein Hörbuch.... ist das das gleiche wie das Buch.. oder sind da nur Teile aus dem Buch???

0

das alleralleraller.......allerkrasseste ist "die gesänge des maldoror"

Enzozozo 18.10.2012, 20:57

Es erschien 1874 und gilt als eines der radikalsten Werke der abendländischen Literatur.

André Breton bezeichnete das Werk 1940 als „Apokalypse“: „Alles noch so Kühne, das man in den kommenden Jahrhunderten denken und unternehmen wird, es ist hier in seinem magischen Gesetz im voraus formuliert worden.“ und André Gide sah in Ducasse den „Schleusenmeister der Literatur von morgen“."

Maldoror, Held und Ich-Figur, ist die Inkarnation des Bösen schlechthin. Er ist „ein schwarzer, zerschmetterter Erzengel von unsagbarer Schönheit“, wie Maurice Maeterlinck geschrieben hat, eine „Sonne des Bösen“<

0

Christoph Marzi : Lycidas

Was möchtest Du wissen?