Buchsbaum verliert Blätter

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du warst zu schnell. Es hätte ein radikaler Rückschnitt bis ins alte Holz gereicht. Dazu werden die Büsche um ca. zwei Drittel zurück genommen und die Seitentriebe bis auf wenige Augen gekürzt. Im Folgejahr wird nicht geschnitten. Im zweiten Jahr werden die neuen Triebe nochmals um etwa 30 cm gekürzt.

Um dieses Schadbild bei den anderen Pflanzen zu verhindern, lockere den Boden um die Buchsbäumchen und arbeite oberflächlich Komposterde oder Rindenhumus ein. Bei Trockenheit muss gegossen werden und im Frühjahr gedüngt.

Hast Du den rausgerupften Buchs noch? Schnippel ihn zurecht und setze ihn wieder ein. Vielleicht wird er ja wieder und nimmt Dir den Irrtum nicht übel.

Omasusi 10.11.2010, 19:39

Juhuuuuu- ich hab ihn noch.... und habe gleich versucht ihn zu retten ! Ich habe ihn vorsichtshalber weit weg vom ursprünglichen Ort wieder eingepflanzt. D a n k e und LG Omasusi

0
Teddyle 10.11.2010, 21:39
@Omasusi

Na dann, toi toi und vielen Dank für's Sternchen!

0

buchsbaum braucht auch im winter wasser,man sollte mit einem spezialdünger und guter wassergabe wieder aufpäppeln,er teibt dann wieder neu aus,ist der buchsbaum im kübel muß immer geschaut werden ,das die erde immer feucht ist.

Was möchtest Du wissen?