Buchreferat. Wie mache ich das am besten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So habe ich mein Buch vorgestellt:

a) Titel,

b) Autor, (welche Bücher hat sie/er noch geschrieben)

c) Verlag,

d) Erscheinungsjahr,

e) Seitenzahl,

f) Preis,

g) Thema des Buches, - um was geht es? verrate aber nicht zu viel,

• um wen geht es, Hauptperson?

• was passiert in der Geschichte?

h) Suche dir eine Lieblingsstelle im Buch und lies sie laut vor.

i) Deine Meinung zum Buch: - was hat dir an dem Buch gefallen, was nicht,

• warum hast du das Buch ausgesucht,

• würdest du das Buch weiterempfehlen,

• Warum oder warum nicht?

• Welche Bedeutung hat das Buch für dich?

  Wenn du das Buch selbst vorstellen musst:

Die Buchvorstellung sollte ca. 15Min. dauern,

Nun übe für deine Buchvorstellung.

• trage deine Informationen zum Buch jemand anderes vor, (mehrmals)

• lies deine Lieblingsstelle jeden Tag laut vor. (zum üben)

evtl. Buch zeigen,( damit man sieht, wie es aussieht, dass Cover sagt oft schon viel aus! Möglichst frei vortragen.

  • evtl. eine Lesekiste basteln und nach dem Buch gestalten. In die Kiste legt man dann Dinge, die zu dem Buch passen, Bilder, Gegenstände, Zeitungsartikel, evtl. Zitate, kleine Gedichte, usw. die man dann zu den passenden Stellen des Vortrages herausholt. Nach dem Vortrag können sich deine Mitschüler dann alles genau ansehen.

  • Man kann auch noch einen kurzen Steckbrief anfertigen (auf einem extra Blatt) Der Steckbrief sollte folgendes beinhalten: - Titel des Buches -Informationen zum Autor - Verlag, Preis - ein kurzer inhaltlicher Überblick, (aber nicht zu viel verraten) - Argumente, die dafür sprechen, das Buch zu lesen. Diesen Steckbrief könnte man jeden aushändigen, oder in der Klasse aushängen.

Ich hoffe, dass ist alles. Ich wünsche dir viel Glück

das reicht völlig für 10 Minuten. Wenn du sonst noch was machen willst, dann charakterisiere vielleicht noch die Hauptfigur, aber das wird eher zu viel. Kurze Beschreibung des ganzen Buches wäre besser, was das für ne Story ist etc. :)

Auch guten Abend :) ich hatte letztes jahr auch ein buchreferat gemacht und zwar so: ich nahm einen schuhkarton und habe auf der innensute des deckels eine wichtige stelle aus dem buch rein geschrieben und in die schachtel tat ich dinge rein die etwas mit dem buch zu tun haben außen schrieb ich auf einer seite den autor wo und wann er geboren is usw. auf eine andere das thema und was es eben für bände gibt am schluss habe ich den karton noch schön verziert das er eben nicht nur weiß ist dafür bekam ich eine 1 :) ich hoffe ich konnte dir helfen Viel Glück!

Das was du geplannt hast reicht vollkommen. Denn zu viel ist auch nicht gut.

Vielleicht die Message des Buches? Sonst ist's gut, soweit ich beurteilen kann:)

Was möchtest Du wissen?