Buchhaltungsproramm

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe ein Kleinunternehmen homepage .karten-couvert.ch und arbeite mit dem Buchhaltungsprogramm von banana. homepage .banana.ch

Freund von mir macht alles in seinem Einzelhandel über ein Gerät, doppelt so groß, wie ein Mobiltelefon, das scannt mit Laser die zu bestellende Waare, man gbt die Besteelmenge ein, letztlich in eine Halterung und alles wird automatisch bestellt. Das wird registriert, und das, zusammen mit der Registrierkasse, ist alles, soweit ich weiß. Er hat das Gerät blanko gekauft, unhd ein Freund, Informatiker, hat ihm alles programmiert und installiert, weil das Programm und die Installation den Preis ausmacht.

PS: Er meint ohne das würde er vor Arbeit garnicht nachkommen: Supereinfach.

Ansonsten wurde

Lin-HaBu 10.3 freigeggeben. Passt auf alle Windoof-, Mac- und Linuxplattformen. Wie alle Linuxprogramme.

 

Ist  gratis, weil open source, und ist mit Sicherheit nicht das Einzige:

http://www.pro-linux.de/news/1/14652/buchhaltungssoftware-lin-habu-103-freigegeben.html

Mal auf "The Linux Alternative Projekt"

 

schauen, was es zur teuren Windoofsofware an freien und intelligenten Linuxalternativen gibt

 

Und dann in ein forum gehen, wo man beraten wird. Ein Spezielles.

 

 

0

Vor einigen Jahren übten wir in der Ausbildung u. a. mit Lexware. Dieses Programm ist für kleine Betriebe sehr gut geeignet.

krank sein im Kleinbetrieb?

Wie ihr vielleicht wisst, ist es immer schlecht in einem Kleinbetrieb krank zu sein. Das ist einer der Gründe warum ich in meinen 15 Jahren Betriebszugehörigkeit quasi 12 Jahre lang immer krank und zum Teil sogar schwer krank mit hohem Fieber arbeiten gegangen bin. Vor 3 Jahren hatte ich dann einen Vorfall musste in eine neurologische Klinik, wg einer Entzündung im Rückenmark, hatte einen inkompletten Querschnitt, konnte fast nicht mehr laufen.. bislang liegt der Verdacht auf MS, hatte aber seitdem keinem Rückfalll und alle Symptome haben sich zurückgebildet, zum Glück..Dennoch sollte ich Stress im Beruf meiden, um nicht wieder einen Rückfall zu provozieren, was sowieso nicht möglich ist in dem Betrieb, aber vor allem wenn ich krank bin mich auch krank melden! Anfangs gab sich mein Chef fürsorglich und verständnissvoll, allerdings schien die ganze Sache für ihn nach ca. 2,5 Monaten nicht mehr relevant zu sein und er behandelte mich wieder wie eh und je, als wäre nichts passiert. Wenn ich mal krank bin so wie heute, (hab eine ganz dicke Backe wg. Weisheitszahn und muss zum Zahnarzt) tut er immer so als hätte ich ihn persönlich beleidigt oder würde simulieren. Das kotzt mich einfach an, am liebsten würde ich den Job wechseln, aber in der heutigen Zeit, wo man überall nur noch von Jahr zu Jahr verlängert wird, überlegt man sich 2 mal ob man seine Festeinstellung einfach so riskieren möchte. was würdet ihr tun? oder mir raten?

...zur Frage

Kosten Buchführung UG(Mini-GMBH) Steuerberater

Hallo,

wir haben eine kleine UG (Mini-GmbH) gegründet und einen Steuerberater hinzugezogen.

Jetzt stellt sich für uns die Frage, wie hoch die Buchführungskosten / Monat sein sollten/könnten.

Wir haben derzeit einen Umsatz von mtl. ca. 5000 EUR. Die durschnittlichen Buchungsposten liegen bei ca. 500 Buchungen/Posten in ca. 6 Monaten. D.h. durchschnittlich ca. 80 Buchungen pro Monat.

Ein Ordner für 6 Monate gerade mal ca. 1 halben Ordner, fein säuberlich einsortiert. d.h. kein Schuhkarton mit unzähligen Belegen.

Aktuell beläuft sich unsere Buchführungspauschale auf ca. 260 EUR im Monat, wobei unser STB uns (nach seiner Auffassung) noch entgegen kommt, da er nach Gebührenverordnung mehr verlangen könnte.

Ich finde das ein wenig überhöht, dies entspricht pro Buchung mehr als 3 EUR. Die Warenkosten belaufen sich auf ca. 50% vom Umsatz. Abzüglich aller Kosten bleibt da nicht mehr viel hängen, ich selbst bin momentan auf 410 EUR beschäftigt.

Meine Frage: Sind die Buchführungskosten noch angemessen, oder was zahlt man sonst so für die Buchführung ?

...zur Frage

Müssen mündliche Prüfungen angekündigt werden?

Ich bin aktuell in der zehnten Klasse des Gymnasiums (noch keine Oberstufe). Wir sollen in Englisch jeder ein Kapitel aus einem Buch vorstellen. Dies soll in Form einer mündlichen Prüfung gemacht werden. Diese zählt als Klassenarbeitsersatzleistung, also als vollwertige schriftliche Note. Muss der Lehrer dies eine Woche vorher ankündigen? Oder darf er sagen, dass jeder unangekündigt ein Kapitel vorstellen muss (er hat uns gesagt, dass wir uns jede Stunde auf die jeweiligen Kapitel vorbereitet sein müssen, und er dann auslost wer an diesem Tag die Kapitel vorstellt). Darf er das, oder muss er uns sagen wann wir welches Kapitel vorstellen sollen? Oder gibt es da auch noch andere Probleme?

kekskuchen35

...zur Frage

Labrador Welpen für Kinder geeignet

Huhu,

wir möchten ein kleinen Hund anschaffen und überlegen uns, ob ein Labrador geeignet ist. Wie haben zwei kleine Kinder und die sollen sich natürlich mit dem Hund vertragen. Geht das gut oder sind da andere Rassen besser geeignet?

...zur Frage

Monatliche Buchführung selber machen? (Einzelunternehmen) Welche Software?

Hallo, als selbstständiger Handelsvertreter möchte ich meine monatlichen Buchungen sowie die Umsatzsteuervoranmeldung (ich muss sie quartalsmäßig angeben) selbst machen, da ich mir die rund 100,- Euro für den Steuerberater sparen möchte. Ich habe keine Mitarbeiter und bin Einzelkämpfer, also auch keine Lohnabrechnungen. Nur meine eigenen Belege, die man so als Handelsvertreter hat. Den Jahresabschluss will ich weiterhin meinen Steuerberater machen lassen.

Wer hat damit Erfahrungen und kann mir eine entsprechende Software (egal ob zum Installieren oder Online) empfehlen ?

Wie macht ihr es ?

...zur Frage

Hallo! Kann mir jemand einen guten und GÜNSTIGEN Steuerberater in München empfehlen?

Die Kosten richten sich nach der Gebührenverordnung, aber es gibt hier Unterschiede. Kann auch gerne eine kleine Kanzlei sein. Lohnsteuerhilfe schließe ich aus, das ich ein kleines Gewerbe habe.DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?