Buchhaltungskurs IFL / WBS / Dekra ...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • IFL macht nur Sinn, wenn Du auch in Deiner/einer Firma Lohn-/Gehaltsabrechnungen machen willst.
    Wenn ja, dann schau nochmal, ob da auch die Lohnbuchhaltung gelehrt wird oder nur der Umgang mit dem DATEV-Programm.
  • WBS Buchhalter, die sich mit SAP auskennen, sind immer gefragt.
    Da das aber ein ziemlich umfangreiches Programm ist, auch hier wieder die Frage, ob da Buchhaltung unterrichtet wird, oder nur der Umgang mit dem Programm.

Wenn Du in Buchführung und Lohnabrechnung schon entsprechende Vorkenntnisse hast, mußt Du Dir nur überlegen, ob Du Dich für die Personalabteilung oder die Buchhaltung weiter qualifizieren möchtest.
In sehr kleinen Firmen kann es sein, daß Du Buchhalter und Lohnbuchhalter in einer Person bist, solche Firmen benutzen allerdings kein SAP.


Viel Erfolg!

Hallo Andre,

es gibt noch einen Bildungsträger, der qualitativ hochwertige Schulungen anbietet - nämlich alfatraining. Ich bin dort als Assistentin der GL angestellt, und vielleicht nicht ganz neutral, aber man kann sich ja mal ganz unverbindlich von uns ein Alternativangebot schicken lassen. Hier die Telefonnummer für die Beratung bzw. Mail für die Anfrage:

Tel: 0721-354500 beratung@alfatraining.de www.alfatraining.de

MfG Kerstin

Hallo Andre, für welchen Kurs hast du dich nun entschieden? Bin gerade auch am überlegen wo ich den Kurs machen soll. LG

Was möchtest Du wissen?