Buchhaltung/Rechnungswesen ein muss für die Bürokauffrau Ausbildung?

5 Antworten

durfte nicht in die Buchhaltung, wurde in einem mittleren Betrieb nur von der Chefin und einer Buchhalterin betrieben. Habe trotzdem meine Ausbildung gut abschließen können und bin BÜROKAUFFRAU. Also, wo ist das Problem???

ich muss garkeine machen :) und sitze nur rum. Also ich werde meien Ausbildung abbrechen und eine andere anfangen zb. Kauffrau im Einzelhandel.

In die Ausbildung gehört das rein, später nicht unbedingt. Wenn du eine Stelle suchst, kommt es auf die Aufgaben an, die zu der Stelle gehören.

und woher weiss ich ob es in den bestimmten betrieben vorhanden ist oder nicht? ich wuerd gerne irgendwo eine ausbildung anfangen indem ich nicht so viel damit zutun haben muss

0
@Princess1608

Ich möchte dir schon gern raten, während der Ausbildung unbedingt einen Einblick in alle Bereiche mitzunehmen! Es ist dann ja auch so, dass du durch die Abteilungen wanderst. Wenn keine eigene Buchhaltung an Bord ist (z.B. weil man diese Arbeit ausgelagert hat, also von einer anderen Firma machen lässt), kann es sein, dass für dich ein anderer Betrieb gesucht wird, damit du auch in die Buchhaltung hineinschnupppern kannst.

Stell dir das etwa vor wie ein Praktikum. Nicht schlimm. Und das Gute ist: du kannst dir eine Menge Zusammenhänge besser vorstellen, wenn du die Finanzbuchhaltung einfach mal erlebt hast. In einem Beispiel, das ich mal mitbekommen habe, war die Azubi für 3 Wochen woanders in der Buchhaltung und kam dann wieder zu uns zurück.

Vielleicht ist es ja auch gar nicht so schrecklich für dich, wie du jetzt denkst?

Allgemein: ob es eine eigene Buchhaltung gibt oder nicht und wie die einzelnen Aufgaben eingeteilt sind, das ist nicht pro Betrieb und auch nicht für immer festgelegt. Wenn du später eine Stelle suchst, musst du dir angucken, mit welchen Aufgaben genau eine freie Stelle beschrieben wird und ob du dich dann darauf bewerben möchtest oder nicht.

0

Muß man die Doppelte Buchführung über einen Steuerberater machen lassen?

Das man die normalen Buchungen auch selber machen kann weiß ich aber wie ist das mit den Abschreibungen und der Gewinn und Verlust Rechnung. Reicht das wissen was man in seiner Kaufmännischen Ausbildung gelernt hat im Rechnungswesen dafür aus, weil das dort ja doch sehr theoretisch ist.

...zur Frage

Kann ich nach nicht bestandener Prüfung meinen Ausbildungsbetrieb wechseln?

Hallo! Ich mache eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Habe am 13. Januar meine mündliche Prüfung gehabt und somit erfahren das ich durch Rechnungswesen durchgefallen bin.. Jetzt ist die Nachprüfung erst im Juli.

Ich halte es in meinem Betrieb aber nicht mehr aus! Kann ich den Betrieb wechseln?? Wenn ja, wie???

...zur Frage

Ausbildung Kauffrau für Büromanagement Telefonkontakt?

Hallo Freunde, ich komme direkt zur Sache:

Ich habe ein Jahr lang Mathematik studiert, mich jetzt aber dafür entschieden eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement zu beginnen.

An diesem Beruf gefällt mir so ziemlich alles, bis auf eins: Telefonieren. Klingt tragisch, ist es auch. Ein paar Telefonate am Tag werde ich wohl schaffen, ist für mich gewöhungsbedürftig aber machbar. In manchen Brachen oder Betrieben allerdings, dreht sich die Bürotätigkeit wesentlich mehr um den Kundenkontakt als in anderen.

Daher meine Frage an alle die diesen oder einen ähnlichen Beruf gelernt haben und gerade lernen: In welcher Branche arbeitet ihr, wie viel Kundenkontakt habt und und in welcher Form? Sind die Telefonate anspruchsvoll (wenn man das so nennen kann), sprich handelt es sich um stundenlange Telefonate oder nur um kurze Rückrufe? Ich will alles wissen was man dazu wissen kann :D

Ich bin leider sehr zurückhaltend, komischerweise passiert mir das gerade bei Telefonkontakt häufig. Ich gestikuliere viel und ich glaube dass ich am Telefon nicht souverän rüberkomme. Deshalb bereitet mir das sehr große Bauchschmerzen :-( Ich interessiere mich eher für Buchhaltung, Rechnungswesen, Statistiken etc. dh den ganzen langweiligen Kram.

Ich hoffe ihr könnt mir einige Erfahrungen nennen, die mich besser darauf vorbereiten.

Liebe Grüße, Frohes neues Jahr und habt einen schönen Tag ohne lange Telefonate.

...zur Frage

Wie wird man Buchhalter?

Hallo,

ich interessiere mich für den Beruf als Buchhalter und möchte auch mal später in einer großen Firma in diesem Bereich, Buchhaltung arbeiten.

Aber wie kann man Buchhalter werden, muss man eine Ausbildung z.B. als Industriekaufmann machen oder muss man einen Studium besuchen?

Ich denke, studieren müsste man BWL und Schwerpunktmäßig: Controlling und Rechnungswesen oder? Oder kommen noch andere Schwerpunkte bzw. sind diese Schwerpunkte falsch?

Was kann man als Anfänger in einer richtigen Buchhaltung als Buchalter einer großen Firma verdienen?

LG

...zur Frage

Gehalt Bürokauffrau 2500€ gerechtfertigt?

Hallo, eine bekannte hat ne Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht und ca. 12 Jahre Berufserfahrung und ist Mitte 40, wegen Kindererziehung. Sie war häufig auch mit der Buchhaltung vertraut. Nun hat sie ein Jobbangebot bekommen: Buchhalterin 2500 Brutto, von den anforderungen kann sie alles da sie ja schon oft in der Buchhaltung nebenbei tätig war, findet ihr dieses Gehalt angemessen bei einer 39 h woche ? ( sie arbeitet bereits seid ca 7 Jahren wieder, die Stellenausschreibung ist intern sprich sie bewirbt sich im gleichen Unternemen Auf einen stelle ? Danke MfG

...zur Frage

Gehalt / Gehaltsvorstellung Bürokauffrau Raum Frankfurt

Hallo, bei meiner Suche im Internet stoße ich bei dieser Frage auf ziemlich unterschiedliche Ergebnisse. Die einen halten 20.000 für angemessen, die anderen finden selbst 26.000 noch zu wenig.

Nun meine Frage: ich wohne im Raum Frankfurt am Main und würde gerne mal wissen, wie viel man bei Bewerbungen als Gehaltsvorstellung angeben kann. Sind 26.000 Jahresbrutto ok?

Ich möchte gerne in Richtung Buchhaltung gehen. Bei meinem jetzigen Job gibt es leider keine festen Abteilungen - und da ich gerne meinen Bilanzbuchhalter machen möchte, ist Berufspraxis im Rechnungswesen leider zwingend erforderlich... (einer der Gründe, warum ich mir einen anderen Job suchen möchte ;))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?