Buchhaltung und Bilanzen einer Firma - Wie viel ist Profit?

Bilanzen der besagten Firma - (Beruf und Büro, Wirtschaft und Finanzen, Firma)

3 Antworten

Die 106.093,10 sind der Saldo vom GuV-Konto, d.h., die Erträge sind um diesen Betrag höher als die Aufwendungen. Das ist der Gewinn dieses Jahres. Das GuV-Konto wurde über Eigenkapital, also Passivposten der Bilanz abgeschlossen. Du musst also nach Jahresüberschuss schauen.

Steht doch auf der Passivseite bei Eigenkapital.

Jahresüberschuss 106.093,10 Euro.

Davor steht noch der Gewinnvortrag aus den Vorjahren mit ca. 103.000,-.

Muss ich also immer bei Jahresüberschuss schauen oder wie funktioniert das genau? Ich finde das alles ein wenig undurchsichtig so als Anfänger
0
@hlimw

So generell kann man das nicht sagen.

Was Du dort eingestellt hast ist die Bilanz einer GmbH. Die hat ein Stammkapital, hat dann Gewinn- oder Verlustvorträge udn einen Jahresüberschuss. 

Wäre es eine Einzelfirma würde es etwas anders aussehen, dort würde der Gewinn im Kapital als Gewinn ausgewiesen, neben den Entnahmen und Einlagen.

Die von Dir eingestellte Bilanz sieht ganz interessant aus. Schön wäre es die GundV auch zu haben. Dann könnte man noch mehr ablesen.

0

106.093,10

steht doch da.

Muss ich also immer bei Jahresüberschuss schauen oder wie funktioniert das genau? Ich finde das alles ein wenig undurchsichtig so als Anfänger

0

Was möchtest Du wissen?