Buchgestaltung (Geschenk für Freundin)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe so ein Buch mal von meinem Besten Kumpel bekommen, wo die Hälfte noch leer war, und es stand nur geschrieben: Nachdem ich dir jetzt so viel Schönes hier hineingeschrieben habe, möchte ich, dass du dieses Buch weiterschreibst und es mit allem Schönen füllst, was du noch erleben wirst und ich möchte, dass du diese Seiten immer ansiehst, wenn es dir schlecht geht. Ich möchte dass du die leeren Seiten siehst und verstehst, dass jede Seite etwas Neues beinhalten wird, was du schönes erleben wirst.

Das fand ich sehr originell und habe ich vorher auch noch nie gesehen. Mittlerweile haben wir das Buch zu einem Brauch umfunktioniert, wir schenken es uns abwechselnd zu Weihnachten und jeder hat es für ein Jahr, klebt schöne Fotos rein und schreibt Erlebnisse auf und wenn es auch nur kleine Absätze sind wie:

23.11.13 - Ich bekam diese Sms von dir: Ich bin besoffen, wollen wir heiraten wenn wir mit 50 beide noch single sind? nur heiraten, nix sexuelles, nur heiraten und gemeinsam sterben. ausserdem sparen wir dann endlich steuern ...!

solche kleinen einträge sind am witzigsten und sie bringen einen immer zum lachen...

Also nur so als kleinen Anreiz ;D

Fussel91297 29.11.2013, 18:53

Das ist ja süß. Tolle Idee. Dankeschön :)

1

Hab auch mal so was gemacht!:)hab erst mal so unseren Lebenslauf zusammen so (bzw. Unsere gemeinsame geshichte) geschrieben mit Bildern und dann hab ich mehrere Texte und alte Sache. Wie papierchen die eine Bedeutung für uns hatten eingeklebt oder gemalt und eine Rätsel Seite gemacht;eine Seite mit Sprüchen die mir noch so eingefallen sind;mit Dingen die wir alle schon mal gemacht haben; eine mit selbstgemalten Bilder die irgendwelche Erlebnisse von uns dargestellt haben und welche einfach nur mit Texten und Bildern;ich Fans echt cool und hatecht sSpaß gemacht und ihr hat sogar gefallen:D Viel Spaß dir!:)

Hmmm. Textgestaltung und -inhalt... Mir schwirrt da so ein Buch im Hinterkopf herum, mir fällt grad' leider nicht der Name dafür ein... So ein Buch hab' ich mal von meiner Ma bekommen. Es standen so Fragen darin, die man jedes Jahr neu beantworten sollte. Lieblingsschriftsteller ?, Lieblingsmusik?, Lieblingsessen?, Lieblingsspruch?, wer möchtest Du sein, wenn nicht Du? Oder wo möchtest Du leben, wenn nicht hier? Oder auch in welchem Jahrhundert würdest Du gerne gelebt haben? Ein Platz für ein aktuelles Foto war auch dabei. Vielleicht kannst Du etwas ähnliches mit einbinden.

Nette Frage, bis eben wußte ich noch nicht, was Scrapbooking ist! Vor einiger Zeit stand ich mit einem Fragezeichen vor der Stirn in der Tschiboabteilung, wo Stempel, Prägewerkzeug, Klebbordüren und Stanzwerkzeuge angeboten wurden! Jetzt weiß ich, was man damit beispielsweise machen könnte! :)

Viel Spaß beim Basteln!

Was möchtest Du wissen?