Buchführung hilfe?

1 Antwort

Mein Buchführungslehrer hat es immer so erklärt:

Die Bestandsverminderung beschreibt konkret einen Rückgang des Lagerbestands in der jeweils betrachteten Rechnungsperiode. Eine Bestandsminderung tritt dann auf, wenn die Anzahl der verkauften Erzeugnisse die der produzierten übersteigt.

Bei der Bestandsmehrung handelt es sich konkret um eine Zunahme des Lagerbestands in der jeweiligen Rechnungsperiode. Eine Bestandsmehrung tritt dann auf, wenn die Menge der produzierten Erzeugnisse die der verkaufen übersteigt.

Warte aber bitte noch auf andere Antworten, die besser sind als meine ^^
Habe das gerade nur aus meinem Gehirn gezogen, was ich noch wusste.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey sehr vielen dank✌🏻, Kannst dj vllt irgendwie das aufachreiben, ich weis leider nicht wie man das auch aufschreibt, das ist das problem nach dem guv konto weis ich nicht wie und wo ich schreiben und was ich schreiben soll bei bestandsmehrung und minderung, da ich krank war an dem tag als sie von guv rüber zu bestandsmehrrung minderrung gegangen sind.

0
@IronnAxe

Da muss ich leider sagen, dass ich mich nicht daran mehr erinnern kann, ist ne Weile her, dass ich Buchführung hatte. Ich weiß nur diese beiden Begriffe, aber wie man sie schreibt, habe ich leider keine Ahnung. Eventuell einen Mitschüler mal fragen, der an den Tag da war?

0
@IronnAxe

Ich habe nur ein gutes Tutorial gefunden: LINK, ist von studyflix, sehr gut meiner Meinung nach

0

Was möchtest Du wissen?