Buchempfelungen gesucht für mich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Eleria Trilogie von Ursula Poznanski
1. Die Verratenen
2. Die Verschworenen
3. Die Vernichteten

Die Labyrinth-Trilogie von Rainer Wekwerth
1. Das Labyrinth erwacht
2. Das Labyrinth jagt dich
3. Das Labyrinth ist ohne Gnade

Tribute von Panem von Suzanne Collins
1. Tödliche Spiele
2. Gefährliche Liebe
3. Flammender Zorn

Seelen von Stephenie Meyer

Die Labyrinth Trilogie und die Eleria Trilogie sind mega. Empfehle ich auch ständig! Tribute von Panem natürlich auch, Seelen hat mir nicht sooo gut gefallen.

0

Spannende Bücher für Jüngere bis Teens:
Ich nenne welche aus dem Hauptgenre Fantasy bzw. Krimi.

Laura    (mehrere Bänder)

>  ab 13 Jahre, Urban Fantasy, magische Auseinandersetzungen, zur heutige Zeit. Es gibt verschiedene Arten von "Zauberer": Telepathen, Telekinese und viele mehr. Die Protagonistin ist eine Ausnahme und könnte alle Gaben beherrschen, da sie zu einer bestimmten Zeit geboren ist. Jedoch muss sie diese erst lernen, währenddessen die Gegenseite schon agiert.
Ich glaube es war wenig Romanitik vorhanden. Ich habe die Bücher vor einer geräumigen Zeit gelesen und kann mich nicht mehr an alles erinnern.

Skulduggery Pleasent   (10 Bänder + 2)

>  ab 12 Jahre - Altersempfehlung steigt mit den Bändern, Urban Fantasy, magische und halbmagische Kämpfe, manchmal auch mit Pistolen und Schwertern, keine Romantik, zur heutigen Zeit, Schwarzer Humor. Die junge Protagonistin wird vom Protagonist (witzekloppenden, magisch begabten, sympathischen Detektiv, auch als das lebende Skelet bekannt) ungewollt in die magische Welt bzw. Gesellschaft mit hineingezogen.

Unter den genannten Fantasy Büchern ist Skulduggery Pleasent am bekanntesten.

der Erdbeerpflücker      (mehrere Bänder)

>  ab 14 Jahre, Krimi. Die Protagonistin und einige ihrer Freundinnen geraten ständig an unangenehme Personen oder in unangenehme Situationen, welche mit Mordfällen zu tun haben. Sie lernen mit der Zeit einen Detektive kennen, dem sie es nicht immer leicht machen, die Mordfälle aufzuklären und sie zu beschützen. (Es sind keine ??? oder 5 Freunde -- Fälle. Sie begeben sich nicht freiwillig in Gefahr)

Die Altersempfehlungen habe ich aus dem Internet -- keine Garantie   ^^.

Vielleicht gefällt dir eins von diesen Bücher.

  - Die Chroniken von Narnia von C.S. Lewis

- Skulduggery Pleasant - von Derek Landly Es handelt um ein Skelett was in einer Zauberer Welt spielt. Die aber parallel zur normalen Welt ist. Davon gibt es sechs Bände wovon ich die ersten fünf schon gelesen habe. Sie haben zwischen 300 und 600seiten also ordentlich was zu lesen. Es ist spannend und sehr witzig da das Skelett in jeder Situation manchmal einen Witz macht. Ich kann es nur empfehlen.

- Die Eiswüste von Maite Carranza, Verlag BloomsburyKurz vor ihrem 15. Geburtstag erfährt Anaid, dass sie eine Hexe aus dem Clan der Omar ist. Dazu ist sich noch die herbeigesehnte Auserwählte aus einer uralten Prophezeiung, die den langen Krieg zwischen den Hexenclans der Omar und Odish ein Ende bereiten soll, indem sie einer Seite zum Sieg verhilft. An ihrem Geburtstag wird Anaid Hals über Kopf von ihrer Mutter Selene gepackt und ins Auto gestoßen. Dabei ist Anaid gerade unsterblich verliebt. Sie soll an einem geheimen Ort

--Gryphony. Bd. 1: Im Bann des Greifen, Bd.2: Der Bund der Drachen; Bd.3: Die Rückkehr der Greifen von Michael Peinkofer
Es ist ein spannendes Buch,
Klappentext: Ein geheimnisvoller Ring führt Melody zu einem Steinkreis aus uralter Zeit. Hier findet sie einen seltsam geformten Stein - der sich als Ei eines Greifen entpuppt. Schon bald schlüpft Agravain, halb Löwe, halb Adler. Das Wundertier wächst nicht nur rasend schnell, es kann auch in Gedanken mit Melody sprechen. Doch leider haben sich finstere Gestalten an Agravains Klauen geheftet. Und die werden bald auch für Melody zur Gefahr.

Falls es auch spannend sein darf, kann ich Erebos und Saeculum von Ursula Poznanski empfehlen, natürlich die Harry Potter Reihe, Percy Jackson...wieso vergisst man eigentlich immer, welche Bücher man gelesen hat? :D Ich könnte bestimmt noch tausende weitere aufzählen

In dem Alter habe ich gerne "Maya und Domenico" gelesen 

Die  Analphabetin, die rechnen konnte, von Jonas Jonasson,

Weit weg und ganz nah, von Jojo Moyes.

LG und schlaf fein

Was möchtest Du wissen?