Buch/Bücher zum Englisch lernen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Staatlich anerkannten Englisch-Unterricht findest Du auf youtube. So einfach. 

Dann noch Übungsmaterial? Ok. Nutze die Suchfunktion des Browsers, wähle aus den vielen KOSTENLOSEN Angeboten jene aus, mit denen Du am besten arbeiten kannst. 

BBC regelmäßig nutzen. 

Filme in dieser Sprache ansehen. 

Oooch, so ist es nicht: Es gibt noch massenweise Medien in dieser Sprache. Ich lasse mir z.B. auf Facebook von verschiedenen den Newsletter zusenden. Dictionarys findest Du online in unterschiedlicher Qualität. 

Doch. Ich habe auch auf youtube einige englischsprachige Kanäle abonniert. Halt immer jene, die meine Interessen bedienen. Dann fällt es sehr leicht, auch mal ein unbekanntes Wort erforschen zu wollen. 

Von mir aus gehe in die örtliche Bücherei und lasse Dich da beraten. 

Wenn Du Lust hast, schaue bei dradio nach den Buchempfehlungen. 

Ok. Die tägliche Büchersendung empfiehlt in der Regel nur Literatur, die schon übersetzt ist im Bedarfsfall. 

ABER

Literatur für junge Leute

Andruck - Das Magazin für politische Bildung

sind zwei Suchabfragen, die Dich zu mancher interessanten Lektüre führen. Da sie dann schon besprochen ist ist Deine Entscheidung, sie zu kaufen, auch gut begründet. Also wirst Du große Lust haben, sie auch verstehen zu wollen. 

Lernen, dass keinen Spaß macht, ist maximal kurzfristig von Erfolg gekrönt. 

Deutsch-Englischer Freundeskreis

Deutsch-Amerikanischer Freundeskreis

Schau nach, ob es einen vor Ort oder in der Nähe gibt und nutze ihn weidlich aus. 

Was möchtest Du wissen?