Buchausgaben!

3 Antworten

In der Regel kommt das Hardcover zuerst heraus, insbesondere bei Büchern, die eine hohe Auflage versprechen. Das Hardcover ist teuerer, verspricht dem Verlag aber neben höheren Produktionskosten auch höhere Einnahmen.

Das Softcover ist günstiger, kommt aber meist erst später heraus. Wer warten kann, der spart, wer nicht, kauft die teurere Ausgabe. Dafür ist es leichter, praktischer. Viele Bibliophile haben Hardcover allerdings lieber.

Hallo.Der unterschied ist,das das eine Buch ( Das gebundene ) für Sammler von Interesse ist und die Taschenbuch Auflage zum Lesen auch unterwegs gut ist,da es nicht so empfindlich ist wie das Gebundene.Wenn Sie mal ein Taschenbuch Knicken dann Bleibt es in vorm.Wenn Sie aber versuchen,ein gebundenes Buch so Knicken,dann lösen sich Die seiten und das Buch fällt auseinander.Ich hoffe,das ich Ihnen weiter Helfen Konnte.Gruß Jonny

Die broschierten Ausgaben gibt es, weil die ganz einfach billiger und leichter sind. Vielen kommt es eben darauf an, also verkaufen sie sich gut.

Was möchtest Du wissen?