Buch zum einfragen seiner Reisen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich führe seit vielen Jahren Reisetagebücher. Inzwischen sind es schon etliche handliche kleine Notizbücher, keines gleicht dem anderen, ebenso wenig wie der Inhalt.

Außerdem hab ich eine große Weltkarte aufgehängt, da kann man auch Fähnchen anstecken.  Abgesehen davon gibt's noch immer ganz altmodische Fotoalben, wo man auch Landkarten mit Reiserouten, Hotelrechnungen oder was auch immer reingeben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben dem selbstgeschriebenen Reisetagebuch (geht auch Online) würde sich für dich ggf eine Rubbel-weltkarte abieten.

Da kannst du die teile der welt freirubbeln an denen du warst.

Alternativ (allerdings auch groß) wäre ne Weltkarte an der Wand. Wenn du die auf Kork oder sperrholz klebst kannst du die Ziele Pinnen an denen du warst. Wenn die "Wand" größer ist als sie Karte kannst du auch pro Ziel eine Erinnerung (Bus Ticket, eintritskarte...) auf die wand pinnen und nen Faden zwischen ziel und erinnerung spannen.

Bitte bedenke das die meisten Bücher nicht dafür ausgelget sind das du da was rein klebst. Die sehen dann schnell schmuddelig aus und stehen auf.

Wenn du wirklich ein Buch willst und dort wirklich manuell etwas einkleben willst dann kauf dir ein Fotobuch. Mit speziellen Klebeecken kannst du erinnerungen einkleben z.B. Eintritskarten oder natürlich auch Fotos. Je nach Material der Seiten kannst du entweder reinschreiben (ggf mit spezial Stiften) oder deine Texte ausdrucken und einkleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt spezielle Reisetagebücher. Einfach mal in der Buchhandlung danach fragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas nennt man Notizbuch, gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?