buch vorschlägedepression borderline etc

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 0 ABSTIMMUNGEN

depression 0%

5 Antworten

Ich habe einige Bücher zum Thema Borderline gelesen und das meiste ist Mist. Eines ist mir allerdings positiv aufgefallen, weil es Borderliner nicht automatisch als Beziehungskillende Monster darstellt (was sie in der Regel auch nicht zwingend sind).

Ich empfehle zu diesem Thema

"Zerrissen zwischen Extremen" von Kreisman und Straus

http://www.amazon.de/Zerrissen-zwischen-Extremen-Borderline-St%C3%B6rung-Betroffene/dp/3466306965/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1351170802&sr=8-2

Das Buch beleuchtet anhand von Theorie und Fallbeispielen die wesnelitchen Denk- und Erlebensmuster von Borderline-Persönlichkeiten ohne dabei zu überdramatisieren und gibt auch gleich gute praxisrlevante Beispiele.

Zu welchem Zweck? Und soll es 1 Buch über all das sein oder je 1 Buch pro Thema?

zu essstörungen hab ich mal eins gelesen, es heißt :Jeansgröße 0

wenn du noch Problembücher suchst: Die ameisensiedlung Rachel im wunderland die sind echt gut hab sie selbst schon gelesen

Was möchtest Du wissen?