Buch von Bücherei angemalt?

4 Antworten

Geh in die Bücherei, erklär denen das, das haben die bestimmt schon öfter erlebt. Es kann natürlich sein, dass sie das Buch ersetzt haben wollen bzw. von Dir die 7,99 verlangen. Dann solltest Du das auch machen, aber ich bin mir sicher, dass das doch wohl Deine Eltern zahlen würden. Ist ja nicht Deine Schuld und einem 6jährigen kann man sowas nicht vorwerfen. Man kann ihn allerdings darauf hinweisen, dass Bücher anderer Leute nicht zum Reinmalen da sind.

Als mein Sohn noch klein war, hat er auch mal in eines meiner Büchereibücher gemalt, auch noch mit einem Edding. Ich habe bei der Rückgabe darauf hingewiesen und mir wurde freundlich gesagt, dass es schön wäre, wenn ich einen kleinen Obulus spenden würde. Mehr ist nicht passiert. lg Lilo

Kläre das mit der Bücherei. Im Schlimmsten Fall zahlst du eben 7,99€ (bzw. lässt das deine Eltern zahlen, da diese für deinen 6 Jahre alten Bruder haftbar sind).

Geh zur bücherei und frag da nach.. Schlimmstenfalls mussts ersetzen

Sie werden es wahrscheinlich nicht merken.

Das gehört sich nicht - man hat auf sowas hinzuweisen. Wie würdest Du es denn finden, wenn Du Dir ein Buch ausleihst und stellst fest, dass Seiten völlig vollgekritzelt sind?

0

Was möchtest Du wissen?